Skandal um GFE-Blockheizkraftwerke
Die Nürnberger GFE-Group soll 1300 Anleger geprellt haben.

Die Nürnberg-Schweizer GFE-Energy-Group (Gesellschaft zur Förderung erneuerbarer Energien) soll 1400 Anleger mit angeblich hocheffizienten Blockheizkraftwerken (BHKW) um 62 Millionen Euro betrogen haben. Ein Mammut-Prozess in Nürnberg endete für elf Angeklagte Anfang 2014 mit einer Verurteilung wegen Betrugs.