19°

Donnerstag, 27.06.2019

|

Die deutsche Meisterin lebe hoch

Bernlohe: Empfang für die Einer-Kunstradfahrerin: Vier Bürgermeister gratulieren Milena Slupina - 25.11.2016 18:08 Uhr

Blumen, Urkunde, Pokal und die Aussicht auf ein Ersatz-Nationaltrikot: Milena Slupina stand im Mittelpunkt des Ehrenabends. © Foto: Graff


Die Radsportabteilung und der ganze Verein sind stolz auf ihr sportliches Aushängeschild. Der Einladung des Vorsitzenden Peter Doktorowski waren nicht nur die Vereinsführung und einige Aktive des Vereins gefolgt, sondern auch etliche Ehrengäste nahmen gerne die Gelegenheit wahr, Milena Slupina persönlich zu gratulieren und höchste Anerkennung für die gezeigten Leistungen auszusprechen.

Die Rother Stadtspitze zeigte sich sehr erfreut über den Meistertitel für die Sportlerin aus der Kreisstadt. Entsprechend war mit allen drei Bürgermeistern Ralph Edelhäußer, Hans Raithel und Heinz Bieberle die komplette Stadtspitze zum Gratulations-Corps erschienen. Auch die Bernloher Stadträte Jochen Gürtler und Wolfgang Treitz gratulierten. Die stellvertretende Landrätin Hannedore Nowotny überbrachte die besten Grüße des kurzfristig ausgefallenen Landrates Herbert Eckstein. Gekommen war auch der Gmünder Bürgermeister Ben Schwarz, der die Bernloher Kunstradsportler regelmäßig unterstützt, indem er zusätzliche Hallenzeiten zur Verfügung stellt.

Bilder vom Sieg

Abteilungsleiter Volkmar Zint präsentierte Fotos und einen Programm-Mitschnitt der erfolgreichen Sportlerin. „Eine herausragende Leistung und hervorragende Werbung für den Vereinssport“, lobten die Vertreter der öffentlichen Hand unisono das Abschneiden von Milena Slupina auf höchster sportlicher Ebene.

Die Geehrte durfte sich über freundliche Worte, Blumen und Geschenke freuen. Vom Verein gab es einen Gutschein für ein zusätzliches Nationaltrikot. Als amtierende Deutsche Meisterin wird Milena Slupina im nächsten Jahr alle Wettkämpfe im schwarz-rot-goldenen Meister-Trikot fahren. Eines hat sie bei der Siegerehrung in Moers überreicht bekommen. Jedes weitere Wechseltrikot muss die Studentin selber kaufen. Ganz spontan sicherten Ralph Edelhäußer und Ben Schwarz zu, gemeinsam ein drittes zu finanzieren. 

sgr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bernlohe