Der Schwabacher Bierbrunnen sprudelt wieder

26.7.2013, 08:24 Uhr
Abendliches Altstadt-Ambiente am Bürgerfest: Tausende lassen sich alljährlich vom abwechslungsreichen und niveauvollen Programm begeistern.

Abendliches Altstadt-Ambiente am Bürgerfest: Tausende lassen sich alljährlich vom abwechslungsreichen und niveauvollen Programm begeistern. © Wilhelm

So kann man heuer beispielsweise erstmals die „Singing Girls“ des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium erleben, „Schlag auf Schlag“ heißt es mit der Rhythmusgruppe des Förderzentrums, nach einigen Jahren Pause wird das Esterhzy-Quartett wieder mit von der Partie sein, in den Kirchen der Innenstadt treten Chöre und Orchester auf, und im Medienraum der Volkshochschule läuft ein Film, den Klaus Huber einst bei der Einweihung der Fußgängerzone gedreht hat.

Goldene Nasen für die Kinder

Wieder „aktiviert“ wird heuer der Gambrinus-Bierbrunnen im Königswinkel. Dort fließt Gerstensaft, in Rednitzhembach gebraut. Und gleich daneben, an der Goldschläger-Schauwerkstatt, steht Goldschlägermeister Werner Auer unter anderem bereit, um Kindern die Nasen zu vergolden.

Den „Startschuss“ fürs Bürgerfest 2013 geben am Freitag, 26. Juli, 15 Uhr, traditionell die „Goldschläger-Posaunen“, die aus Fenstern des Rathauses erklingen. Anschließend singen die Kinder des Waldemar-Bergner-Kindergartens. Oberbürgermeister Matthias Thürauf hat seine Amtskollegen aus dem Umland sowie die Landräte aus der Nachbarschaft am frühen Abend wieder zum „Bürgerfest-Gespräch“ eingeladen.

Im Laufe des Wochenendes finden Sie an dieser Stelle aktuelle Bildergalerien.

Keine Kommentare