Kein Hefeteig nötig

Zimtschnecken aus Quarkteig: Dieser leckere Snack ist schnell zubereitet und klappt einfach immer

Antonia Plamann

nordbayern-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

15.7.2024, 11:46 Uhr
Dieses Zimtschnecken-Rezept aus Quarkteig müssen Sie probieren. (Symbolbild)

© IMAGO/imageBROKER/Oleksandr Latk/IMAGO/imagebroker Dieses Zimtschnecken-Rezept aus Quarkteig müssen Sie probieren. (Symbolbild)

Zutaten für zehn Zimtschnecken:

200 Gramm Speisequark

80 Gramm Zucker

Ein Päckchen Vanillezucker

Ein Päckchen Backpulver

Ein Ei

50 Milliliter Milch

400 Gramm Mehl

Eine Prise Salz

100 Milliliter Speiseöl

Für die Füllung:

100 Gramm weiche Butter

80 Gramm Zucker

Drei Teelöffel Zimt

Für das Frosting:

80 Gramm Frischkäse

Etwas weiche Butter

Etwas Puderzucker

Zimt

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Quark, Zucker, Vanillezucker, Milch und Ei miteinander vermischen. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und die Masse zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend das Öl hinzugeben. Für die Füllung die Butter aufschlagen und mit Zimt und Zucker verrühren.

Den Teig rechteckig ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Den Teig über die lange Seite einrollen und in zirka zehn Schnecken schneiden. Die Schnecken auf ein Backblech legen und für zirka 25 Minuten backen. Für das Frosting alle Zutaten vermischen und die abgekühlten Zimtschnecken damit bestreichen.

Diese Blaubeer-Muffins müssen Sie probieren

Ein Traum in Grün: Matcha Cookies

Dieses Brownie-Blitz-Rezept werden Sie lieben!

Verwandte Themen