Nach Notbremse

Zwei Spiele Sperre: Gürleyen vom Club verpasst das Derby

28.8.2023, 14:49 Uhr
Eine Karte, zwei Spiele Pause: Ahmet Gürleyen fehlt dem Club.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Eine Karte, zwei Spiele Pause: Ahmet Gürleyen fehlt dem Club.

Böse wollte Trainer Cristian Fiél mit seinem Innenverteidiger nicht sein. Als Ahmet Gürleyen bereits nach zehn Minuten der Partie gegen Wehen Wiesbaden wegen einer Notbremse vom Feld musste, da wusste sich der 1. FC Nürnberg in der Folge ja trotzdem zu helfen. Am Ende stand ein 2:1-Sieg und sehr viel Erleichterung.

Er habe Gürleyen, so erzählte das Fiél später, in den Arm genommen und gesagt: "So etwas passiert eben im Fußball." Was im Fußball nach Roten Karten auch passiert: Nürnbergs bislang so formstarker Neuzugang wird zwei Spiele verpassen. Heißt: Neben der komplizierten Auswärtspartie in Kaiserslautern wird Gürleyen auch das Derby gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth nicht bestreiten können.

Verwandte Themen


18 Kommentare