16°

Sonntag, 16.06.2019

|

zum Thema

Club stattet Fabian Nürnberger mit Profivertrag aus

19-jähriger Außenverteidiger zählt ab sofort zum Bundesliga-Kader - 30.05.2019 15:40 Uhr

Akrobatisch kann er: Fabian Nürnberger rückt in den Profikader des FCN auf. © Sportfoto Zink / DaMa


Er ist 19 Jahre alt und auf der Position des Linksverteidigers zuhause. Fabian Nürnberger, bei der U21 des Club gesetzt, wird auch in Zukunft das FCN-Trikot tragen. Am Donnerstag bestätigte der Verein, dass Nürnberger mit einem Profivertrag ausgestattet wurde.

Somit wird der technisch starke Außenverteidiger fest in den Zweitliga-Kader von Neu-Trainer Damir Canadi aufrücken und darf durchaus damit rechnen, in der kommenden Saison auf der linken Außenbahn sein Profi-Debüt zu feiern.

Bilderstrecke zum Thema

Löwen, Leibold, Ishak und mehr! Wer geht, wer bleibt beim FCN?

In der 2. Liga wird alles anders: Wobei - nicht alles. Damir Canadi wird die Mannschaft nicht komplett neu aufstellen müssen. Trotzdem werden einige Spieler den Verein verlassen. Wer sicher geht, wer sicher bleibt und bei welchem Spieler noch Ungewissheit herrscht - hier kommt ein Überblick!


"Ich habe bei meinem Wechsel nach Nürnberg natürlich gehofft, dass ich hier die nächsten Schritte machen kann", so Nürnberger, dessen Vertragslaufzeit zwei Jahre beträgt, "umso mehr freue ich mich, dass ich die Verantwortlichen in den letzten Monaten von meinen Qualitäten überzeugen konnte".

In der Regionalliga Bayern gelang das auf ganzer Linie. In 31 Partien steuerte der in der HSV-Jugend ausgebildete und vom Niendorfer TV nach Nürnberg gewechselte Linksfuß nicht nur drei Treffer bei, auch bereitete er drei Tore vor. In der Rückrunde nahm er unter Boris Schommers regelmäßig am Training der Profis teil, gegen Eintracht Frankfurt war er kurz davor, Bundesliga-Luft zu schnuppern.

"Fabian ist ein junger Spieler, der sich hier in seinem ersten Jahr schnell zurechtgefunden hat. Wir sehen in ihm noch viel Potenzial und wollen ihn in Zukunft weiter fördern", bestätigt Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca, der seit seiner Ankunft in Sachen Personalplanungen bereits einiges bewegt hat.

Mit Fabian Nürnberger ist nun das nächste Teil im Club-Puzzle gefunden, worüber der 19-Jährige sehr glücklich ist: "Der neue Vertrag ist für mich Ansporn und Motivation, das Vertrauen mit guten Leistungen zurückzuzahlen." Möglicherweise schon bald als Zweitliga-Spieler.

Bilderstrecke zum Thema

Von der Akropolis an den Valznerweiher: Das ist Damir Canadi

Was lange Zeit nur Spekulation war, ist nun beschlossene Sache. Der Österreicher Damir Canadi wird ab kommender Saison den 1. FC Nürnberg bei der Mission "Wiederaufstieg" als Cheftrainer begleiten. Wir stellen den neuen Club-Coach vor - und reisen dabei vom idyllischen Vorarlberg bis hin zur Akropolis...


 

vah

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport