Die beliebtesten Weihnachtsfilme

"Eine Weihnachtsgeschichte": Die Sendetermine für 2022

Alexandra Amanatidou

E-Mail zur Autorenseite

16.11.2022, 13:38 Uhr
Jim Carrey als Ebenezer Scrooge in Disneys Weihnachtsgeschichte. 

© Walt Disney Pictures / Sky Jim Carrey als Ebenezer Scrooge in Disneys Weihnachtsgeschichte. 

Eine Weihnachtsgeschichte: Sendetermine 2022

"Die Weihnachtsgeschichte" macht jedes Jahr jung und alt glücklich und erinnert an die wahre Bedeutung von Weihnachten, die nichts mit Geschenken und Konsum zu tun hat, sondern viel mehr mit Liebe und Familie.

Im Free TV sind bisher folgende Sendetermine für die Zeichentrickversion von 1997 bekannt:

  • 02.12.2022, 20.15 Uhr, Super RTL
  • 04.12.2022: 12.00 Uhr, Super RTL

Sendetermine für die Variante von Disney aus dem Jahr 2009 gibt es noch nicht. In den vergangenen Jahren lief der Film in der Vorweihnachtszeit auf Sat.1. Möglicherweise entscheidet sich das Unternehmen auch dazu, den Film dieses Jahr nur auf der eigenen Streamingplattform Disney+ zu zeigen.

Welche Streaming-Anbietern "die Weihnachtsgeschichte" zeigen

Einer der bekanntesten Verfilmungen der "Weihnachtsgeschichte" ist die von Disney aus dem Jahr 2009, in der Jim Carrey die Rolle des Ebenezer Scrooge spielt. In der deutschen Version spricht ihn Stefan Fredrich. Diese Version finden Sie im Disney+ Abonnement oder für 3.99 Euro auf AmazonAnzeige. Auf Disney+ gibt es auch "Mickys Weihnachtserzählung" zu sehen. Bei Amazon Video können Sie sich auch "Die Muppets Weihnachtsgeschichte"Anzeige für 3.99 Euro ausleihen. "Die Weihnachtsgeschichte" ist auf Netflix nicht verfügbar.

Wer ist eigentlich Ebenezer Scrooge?

Wer war allerdings Ebenezer Scrooge? War das nicht derjenige, der kein Geld ausgeben wollte? Tja, genau das war er! Ein geiziger, alter und schlecht gelaunter Mann, der seine Mitarbeiter ausnutzte. Allerdings besuchen ihm am Weihnachtsabend drei Geister, nämlich die der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Diese Begegnung wird sein Leben für immer verändern. Denn am Ende entscheidet er sich sein Leben auf dem Kopf zu stellen und zu einem besseren Menschen zu werden.

Wie häufig ist die Weihnachtsgeschichte verfilmt worden?

Was "Die Weihnachtsgeschichte" im Vergleich zu den anderen Weihnachtsklassiker ausmacht, ist: Die Verfilmungen basieren auf die Geschichte von Charles Dickens aus dem Jahr 1843. Achtmal wurde die Geschichte bisher verfilmt, als Zeichentrickfilm und als Animation. Die neueste Version von "Eine Weihnachtsgeschichte" war die von Disney.

Dazu kommen Scrooge oder die drei Geister in zahlreichen bekannten animierten Geschichten vor, darunter Die Simpsons, My Little Pony, Family Guy, Powerpuff Girls und Scooby-Doo. Zusätzlich gibt es zahlreiche Verfilmungen der Geschichte, die älteste als Kurzfilm aus dem Jahr 1901. Außerdem sind diverse Versionen der Geschichte fürs Radio und Fernsehen produziert worden.

Weihnachtsfilme, die Sie nicht verpassen sollten

Außer Disneys Weihnachtsgeschichte gibt es auch andere Klassiker, die Sie in Weihnachtsstimmung bringen können. Egal, ob mit einer Tasse Tee, einen Glühwein oder einfach eine Tüte Pop-Korn wird Sie Kevin – Allein zu Haus, Das Wunder von Manhattan oder Schöne Bescherung amüsieren. Hier finden Sie eine Übersicht der Sendetermine aller Weihnachtsfilme.

Verwandte Themen


2 Kommentare