-7°

Dienstag, 22.01.2019

|

Unfall bei Ansbach: 23-Jährige lebensgefährlich verletzt

VW Golf kollidierte frontal mit Audi -  Unfallursache unklar - 20.01. 16:31 Uhr

KAMMERFORST  - Auf der Verbindungsstraße  zwischen Kammerforst und Grüb (Landkreis Ansbach) kollidierten am Sonntag ein VW Golf und ein Audi in einem Waldstück. Die Golf-Fahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. [mehr...]

Nachrichten aus der Stadt Ansbach

Streit in Ansbach eskaliert: Frau bewirft Nachbar mit Nudelglas

Polizei musste ausrücken, um die Streithähne zu bändigen  - 20.01. 19:45 Uhr


ANSBACH  - Ein rein verbaler Streit war einer Frau in Ansbach offensichtlich nicht genug: Sie rüstete sich mit einem Nudelglas aus und bewarf damit ihren Nachbarn. Nun ermittelt die Polizei.  [mehr...]

Unfall bei Ansbach: 23-Jährige lebensgefährlich verletzt

VW Golf kollidierte frontal mit Audi -  Unfallursache unklar - 20.01. 16:31 Uhr


KAMMERFORST  - Auf der Verbindungsstraße  zwischen Kammerforst und Grüb (Landkreis Ansbach) kollidierten am Sonntag ein VW Golf und ein Audi in einem Waldstück. Die Golf-Fahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. [mehr...]

  Frontalkollision bei Ansbach: 23-Jährige lebensgefährlich verletzt

20.01. 14:29 Uhr


Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen Kammerforst und Grüb im Landkreis Ansbach ein schwerer Unfall: Ein VW Golf war in einem Waldstück aus noch ungeklärter Ursache mit einem Audi kollidiert. Die 23-Jährige Golffahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des Audi wurden nur leicht verletzt. [mehr...]

Medienstudierende erhalten Zertifikat zum Business-Coach

Hochschule Ansbach schafft innovatives Zusatzangebot für Masteranden - 17.01. 10:06 Uhr


ANSBACH  - Business Coaching und Medien passen auf den ersten Blick nicht so ganz zusammen. 13 Studierende des Masterstudiengangs Multimediale Information und Kommunikation (MIK) und ihr Dozent Manfred Krone haben bewiesen, dass diese beiden Felder mehr gemeinsam haben, als angenommen. Nach drei Blockveranstaltungen innerhalb eines Jahres verlieh ihnen daher die Hochschule Ansbach das Zertifikat zum Business-Coach. [mehr...]

Franken atmet auf: Hochwasserlage entspannt sich langsam

Trotz Katastrophenhilfe in Südbayern: Einsatzbereitschaft in Franken gesichert - 15.01. 17:00 Uhr


NÜRNBERG  - Niederschläge und Tauwetter ließen die Pegelstände vieler Flüsse und Bäche ansteigen. Aktuell entspannt sich die Hochwasserlage jedoch wieder. Obwohl rund 400 Helfer von Feuerwehren und THW nach Südbayern aufgebrochen sind, um Schnee zu schaufeln, ist die Einsatzbereitschaft in Franken nicht gefährdet. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus dem Landkreis Ansbach

Mitteleschenbach feiert den Fasching

Rauschende Prunksitzung der "Mönchswaldfüchse" - 20.01. 17:18 Uhr


MITTELESCHENBACH  - Wenn die "Mönchswaldfüchse" zur Prunksitzung in die Mönchswaldhalle einladen, bleibt kein Sitzplatz mehr frei. Den aktiven Faschingsfreunden gelang wie gewohnt ein fulminanter Start in die närrische Zeit, der aufgrund des regen Andrangs nach einer nächtlichen Verschnaufpause gleich noch einmal wiederholt wurde. [mehr...]

"Hermes" war eine Institution in Wassertrüdingen

"Volksfestbürgermeister" Hermann Walther in den Ruhestand verabschiedet - 15.01. 17:12 Uhr


WASSERTRÜDINGEN  - Er war eine feste Institution in der Wassertrüdinger Stadtverwaltung: Hermann Walther aus Obermögersheim. Seit 1989 war der "Hermes", wie er allgemein genannt wird, ein Ansprechpartner im Rathaus, nun wurde er in den Ruhestand verabschiedet. [mehr...]

"Woldschebberer-Fosnocht" in Mitteleschenbach

Narren in der Mönchswaldgemeinde erinnern an alte Hexensage - 14.01. 17:11 Uhr


MITTELESCHENBACH  - Zusammen mit vielen anderen Brauchtumsgruppen haben die Mitteleschenbacher Woldschebberer bereits zum dritten Mal eine schaurig-schöne "Woldschebberer-Fosnocht" gefeiert. Mit dem Austreiben der Raunacht-Geister ist die Session 2019 in der Faschingshochburg eröffnet. [mehr...]

  Grauslich-schöne Woldschebberer-Fosnocht

14.01. 14:03 Uhr


Zum dritten Mal luden die Mitteleschenbacher Woldschebberer zum Nachtumzug in die Mönchswaldgemeinde. Auf dem Dorfplatz inszenierten sie die Sage um den Hexenschemel. [mehr...]

Würzburg: 50-Jähriger seit Montagmorgen vermisst

Unter Umständen psychische Ausnahmesituation

WÜRZBURG - Die Polizei sucht nach einem 50-Jährigen, der am Montagmorgen zu seiner Arbeitsstelle am Berliner Platz in Würzburg aufgebrochen war - dort ist er allerdings nie angekommen. [mehr...]

Amoklauf: Urteil gegen Waffenhändler rechtskräftig

Käufer der Waffe erschoss neun Menschen

MÜNCHEN - Er verkaufte eine Waffe und Munition im Darknet, mit ihr tötete ein Amokläufer in München neun Menschen. Jetzt wurde das Urteil gegen Philipp K. rechtskräftig. [mehr...]


Nachrichten-Service

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...]

So ticken die Franken: Eine Analyse in Grafiken

Amüsantes Grafik-Buch über die fränkische Mentalität von Ralf Nestmeyer - 28.01. 07:42 Uhr

NÜRNBERG  - Wie ticken die Franken? Sie gelten als spröde und verschlossen, ertragen den Lauf der Dinge mit einem an Stoizismus grenzenden Gleichmut und lieben, trotz allem, ihren Club. Ralf Nestmeyer ergründet in seinen witzigen Grafiken die fränkische Mentalität. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden