1°C

Samstag, 30.04. - 07:24 Uhr

|

Abstandsmessung: 62 Lkw-Fahrer fuhren zu dicht auf

Abstandsmessung: 62 Lkw-Fahrer fuhren zu dicht auf

Trotz Ankündigung gab es etliche Strafen - 28.04. 20:23 Uhr

ANSBACH  - Die Ansbacher Verkehrspolizei kontrollierte zusammen mit der Polizeiinspektion, ob Abstände von Schwerlastern im Verkehr eingehalten wurden. Es kam zu einer Vielzahl von Verstößen. [mehr...]

Bilder aus Ansbach und Umgebung
Nachrichten aus der Stadt Ansbach

Tatort Lkw-Parkplatz: Banden schlitzen nachts Planen auf

Fahrer bei Ansbach von unbekannten Tätern attackiert - 27.04. 06:00 Uhr


Planenschlitzer Lkw Parkplatz Rastplatz

ANSBACH  - Die Täter kommen nachts, schlitzen die Planen von Lastwagen auf und verschwinden mit wertvoller Ladung: In der Metropolregion Nürnberg sind die Banden verstärkt unterwegs. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Versuchter Raub: Mann bedroht 23-Jährige mit Messer

Vorfall am Bahnhofsplatz in Ansbach - Polizei sucht Zeugen - 25.04. 13:08 Uhr


Messer

ANSBACH  - Vor der Postbankfiliale am Ansbacher Bahnhofsplatz hat ein unbekannter Mann eine 23-Jährige unter vorgegehaltenem Messer aufgefordert, Geld herauszugeben. Als die Frau zu weinen begann, zeigte sich der Mann "empathisch" und ließ von ihr ab. Die Polizei sucht Zeugen. [mehr...]

Reifenprofil abgefahren: Vier Verletzte nach Unfall auf A6

Autobahn war mehrere Stunden gesperrt - Rettungshubschrauber im Einsatz - 24.04. 09:46 Uhr


Autobahn

ANSBACH  - Wohl aufgrund von abgefahrenen Reifen schleuderte das Auto eines 42-Jährigen am Samstag auf der A6 gegen die Leitplanke und ein weiteres Fahrzeug. Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. [mehr...]

Mädchen stoppen S-Bahn und zeigen Lokführer Stinkefinger

Jugendliche hielten Zug an - Flucht in Richtung Nürnberg-Schweinau - 19.04. 10:24 Uhr


sbahn

NÜRNBERG  - Schreckmoment auf den Gleisen: Am Montagnachmittag musste der Lokführer einer S-Bahn nahe der Nürnberger Müllverbrennung eine Notbremsung einleiten. Zwei Jugendliche standen auf den Gleisen. Als Dank zeigten die beiden dem Mann den Stinkefinger und liefen weg. Weit kamen sie nicht. [mehr...]

Evangelische Landessynode trifft sich in Ansbach

Bildungskonzept der Landeskirche, Rechtsextremismus und Kirchengesetz im Fokus - 18.04. 07:06 Uhr


Synode in Ansbach

ANSBACH  - Wie ist die Situation der Kirche im ländlichen Raum? Das ist die Kernfrage, die die Teilnehmer auf der viertägigen Frühjahrstagung in Ansbach umtreibt. Bis Donnerstag wird bei der Synode über sechs Gesetzesentwürfe beraten. [mehr...]

Nachrichten aus dem Landkreis Ansbach

Hesselberg: Hobbyarchäologen bei der Arbeit

Am Fuße des Bergs wird nach Gegenständen aus der Steinzeit gesucht - 28.04. 10:02 Uhr


4C-GUN-B-BODENFUNDE1_WEB_OBJ4668276_1.JPG

UNTERSCHWANINGEN  - Am Fuß des Hesselbergs machten sich 2015 und auch in diesem Jahr zahlreiche ehrenamtliche Helfer auf eine spannende archäologische Spurensuche. In der Flur „Oberhofen“ südlich von Lentersheim gelang es ihnen, die ungewöhnlich reiche Geschichte dieser ehemaligen Siedlungsfläche mit der Bergung von beweiskräftigem Material weiter aufzuhellen. Zahlreiche Bodenfunde von der Jungsteinzeit bis hin zur Frühen Neuzeit konnten von der Ackeroberfläche aufgelesen, genau eingemessen, gewaschen und für die weitere wissenschaftliche Auswertung gesichert werden. [mehr...]

Wassertrüdingen: Bier fürs Volksfest getestet

Erstes Fass des Gerstensafts für Event Ende Mai angestochen - 26.04. 15:33 Uhr


4C-GUN-BIERPROBE_WEB_OBJ4653336_1.JPG

WASSERTRÜDINGEN  - Das Heimat- und Volksfest wirft seine Schatten voraus: Bürgermeister Günther Babel und „Volksfest-Bürgermeister“ Hermann Walther haben zusammen mit Festwirt Jürgen Papert das erste Fass des diesjährigen Festbieres angezapft. [mehr...]

MGV Merkendorf feiert Geburtstag

Männergesangsverein feiert mit vielen Freunden 150-jähriges Bestehen - 25.04. 07:51 Uhr


4C-GUN-MERKENDORF-.BILD2-NEU_WEB_OBJ4645129_1.JPG

MERKENDORF  - Als sich in einer fernen und gänzlich anderen Zeit, im Herbst 1866, einige Merkendorfer Bürger zusammenfanden, um einen Verein zu gründen, dessen Sinn die Pflege des deutschen Liedguts sein sollte, begann eine Erfolgsgeschichte. Heuer wird der Männergesangverein (MGV) 1866 Merkendorf 150 Jahre alt und ist damit der älteste Verein am Ort. Den Auftakt der Jubiläumsfeier bildete ein Festabend in der TSV-Halle. [mehr...]

Merkendorf: Gottesdienst zur Flüchtlingsfrage

Ökumenische Veranstaltung beleuchtete Problem aus christlicher Sicht - 22.04. 12:17 Uhr


4C_GUN_LA_KALANDRIAN_WEB_OBJ4629370_1.JPG

MERKENDORF  - Der ökumenische Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Merkendorf und der katholischen Münsterpfarrei Wolframs-Eschenbach fand in der Merkendorfer Stadtkirche statt. Er stand unter dem Motto: „Das habt ihr MIR getan … – Wir Christen und die Flüchtlingsfrage.“ [mehr...]

Tanz in den Mai: Fällt die Traditionsfeier ins Wasser?

Sonntagswetter in der Schwebe - Experten sind sich uneins - vor 9 Stunden

Tanz in den Mai: Fällt die Traditionsfeier ins Wasser?

NÜRNBERG - Die Walpurgisnacht steht vor der Tür. Und uns allen bangt nach den vergangenen Tagen voller Hochs und Tiefs nur diese eine Frage: Fällt die Party ins Wasser? Wenn es nach dem Wetterochs geht, sollten wir durchaus unseren Schirm im Gepäck haben. [mehr...]