15°C

Samstag, 01.11. - 13:39 Uhr

|

Dietenhofener Brandstiftung: Polizei fasst gesuchten Bauern

Dietenhofener Brandstiftung: Polizei fasst gesuchten Bauern

Landwirt soll drei Scheunen angezündet haben - "Stichtag" 31. Oktober - 31.10. 08:30 Uhr

DIETENHOFEN  - Vor einer Woche brannten drei Scheunen in Ebersdorf (Landkreis Ansbach) aus. Mit Hochdruck durchforstete die Polizei des angrenzende Waldstück nach dem Besitzer, der offenbar an Verfolgungswahn leidet und unter Verdacht steht, seine Scheunen selbst angezündet zu haben. In der Nacht zum Freitag fassten Beamte den 57-Jährigen - allerdings nicht im Wald. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bilder aus Ansbach und Umgebung

16 Grad und Sonne: Goldener Herbst erlebt ein Comeback

Samstag und Sonntag verwöhnen uns mit milden Temperaturen - 31.10. 19:36 Uhr

16 Grad und Sonne: Goldener Herbst erlebt ein Comeback

NÜRNBERG - Nach einigen trüben und kalten Tagen soll es am Wochenende wieder sonnig und bis zu 16 Grad warm werden. Damit kündigt sich für Franken und die Oberpfalz pünktlich zum Feiertag bestes Ausflugswetter an. [mehr...]

Weitere Bilder aus der Region
Alle Informationen aus Ansbach

Dietenhofener Brandstiftung: Polizei fasst gesuchten Bauern Fr. 31.10.14

Landwirt soll drei Scheunen angezündet haben - "Stichtag" 31. Oktober


Dietenhofener Brandstiftung: Polizei fasst gesuchten Bauern

DIETENHOFEN - Vor einer Woche brannten drei Scheunen in Ebersdorf (Landkreis Ansbach) aus. Mit Hochdruck durchforstete die Polizei des angrenzende Waldstück nach dem Besitzer, der offenbar an Verfolgungswahn leidet und unter Verdacht steht, seine Scheunen selbst angezündet zu haben. In der Nacht zum Freitag fassten Beamte den 57-Jährigen - allerdings nicht im Wald. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Brandstiftung in Dietenhofen: Polizei durchkämmte Waldstück Do. 30.10.14

Polizei Mittelfranken spricht von einem "Finaltag" für den 57-Jährigen


Brandstiftung in Dietenhofen: Polizei durchkämmte Waldstück

DIETENHOFEN - Nachdem vor etwa einer Woche drei Scheunen in Ebersdorf im Landkreis Ansbach gebrannt haben, durchsuchte die Polizei dort am Donnerstag ein Waldstück nach deren Besitzer. Dieser leidet offenbar unter Verfolgungswahn und steht unter dringendem Verdacht, die Brände selbst gelegt zu haben. Freitag, der 31. Oktober, ist für ihn ein kritisches Datum. [mehr...]

Hundertschaften suchen Waldstück nach Brandstifter ab Do. 30.10.14


Polizei sucht nach Brandstifter von Ebersdorf
Polizei sucht nach Brandstifter von Ebersdorf
Polizei sucht nach Brandstifter von Ebersdorf

Mehrere Hundertschaften der Polizei haben am Donnerstag ein Waldstück nach dem mutmaßlichen Brandstifter von Dietenhofen durchsucht. Der Mann leidet offenbar unter Verfolgungswahn und steht unter dringendem Verdacht, Brände in seinen Scheunen gelegt zu haben. [mehr...]

Odyssee beendet: Schwertransport steckte in Kurve fest Mi. 29.10.14

Ortsdurchfahrt Unterschlauersbach war einen Tag lang blockiert


Odyssee beendet: Schwertransport steckte in Kurve fest

DIETENHOFEN - Von Dienstagfrüh an steckte ein aus drei Fahrzeugen bestehender Schwertransport in einer Kurve in der Ortsmitte von Unterschlauersbach (Lkr. Fürth) fest. Mittlerweile sind zwar alle Transporter weitergefahren, allerdings ist einer erst am frühen Mittwochnachmittag an seinem Bestimmungsort in Dietenhofen (Lkr. Ansbach) angekommen - ein Hydraulikschlauch machte kurz vor dem Ziel neue Probleme. [mehr...]

Schwertransporter blockiert Durchfahrt: Laster steckte fest Mi. 29.10.14


Schwertransport bleibt wegen Hydraulikdefekt stecken
Schwertransport bleibt wegen Hydraulikdefekt stecken
Schwertransport bleibt wegen Hydraulikdefekt stecken

Beladen mit einem Silo voller Kunststoffgranulat blieb ein Schwertransporter am Dienstagmorgen in Unterschlauersbach stecken. Erst am Mittwochvormittag ging die Fahrt dann weiter. Doch auch nachdem er befreit wurde, gab es weitere Hindernisse - ein Hydraulikdefekt sorgte erneut für Verzögerungen. [mehr...]

50-Jährige schlug im Zug nach Ansbach junge Schülerin Mi. 29.10.14

Reisende rastete aus - Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet


50-Jährige schlug im Zug nach Ansbach junge Schülerin

GUNZENHAUSEN - Eine Reisende aus Lübeck steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag in einer Regionalbahn eine 14-Jährige geschlagen zu haben. Auslöser des Ausrasters soll die Unterhaltung von acht Jungen und Mädchen in diesem Zug gewesen sein. [mehr...]

Strecken-Ticker: Ersatzbusse von Kirchenlaibach Richtung Nürnberg Di. 28.10.14

Alle aktuellen Informationen zu Bahn und Verkehr finden Sie hier


Strecken-Ticker: Ersatzbusse von Kirchenlaibach Richtung Nürnberg

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise, Unfälle und gesperrte Autobahnen. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Drei Firmeneinbrüche in einer Nacht: Beute im Wert von 50.000 Euro Di. 28.10.14

Diebe in Aurach unterwegs - Sachschaden von mindestens 15.000 Euro


Drei Firmeneinbrüche in einer Nacht: Beute im Wert von 50.000 Euro

AURACH - In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte in drei Firmen in einem Industriegebiet in Aurach im Landkreis Ansbach eingebrochen. Sie entkamen mit Beute im Gesamtwert von über 50.000 Euro und richteten bei ihrer Diebestour einen hohen Sachschaden an. [mehr...]

Landkreis Ansbach: Bürgermeisterchor feierte 25-Jähriges Di. 28.10.14

Sangesfreudige Politiker aus 58 Städten und Gemeinden sammelten 101.400 Euro


Landkreis Ansbach: Bürgermeisterchor feierte 25-Jähriges

ROTHENBURG - Ehrenamtliches Engagement wird oft als selbstverständlich betrachtet. Erst, wenn man einmal genau Bilanz zieht, zeigt sich die enorme Leistung. So etwa auch beim Bürgermeisterchor des Landkreises Ansbach. Das seit 25 Jahren bestehende Ensemble aus ehemaligen und amtierenden Rat­hauschefs hat mit seinen Liedern viel Freude bereitet und segensreich gewirkt. [mehr...]

VGN erhöht zum Jahreswechsel die Preise Mo. 27.10.14

Öffentlicher Nahverkehr in Mittel- und Oberfranken wieder teurer


VGN erhöht zum Jahreswechsel die Preise

NÜRNBERG - Wer in Bayern mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, muss zum Jahreswechsel erneut tiefer in die Tasche greifen. Auch im Gebiet des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg steigen zum Jahreswechsel die Preise. [mehr...] (35) 35 Kommentare vorhanden