Montag, 24.09.2018

|

Bei Ammerndorf: Schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen

Polizei sperrt Rothenburger Straße in beide Richtungen ab - 23.08.2018 19:09 Uhr

Der Unfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf dem Teilstück der Rothenburger Straße, die wenig später in die Staatsstraße 2245 mündet. 

Bilderstrecke zum Thema

Zwei Personen schwer verletzt: Schlimmer Unfall bei Ammerndorf

Am späten Donnerstagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Rothenburger Straße nahe Ammerndorf. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Die Polizei sperrte die Straße in beide Richtungen ab.


Insgesamt waren drei Fahrzeuge, darunter ein Opel Meriva, ein Opel Zafira und ein Seat Leon, an dem Unfall beteiligt. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es zu einem Frontalzusammenstoß, durch den der Seat in ein Maisfeld geschleudert wurde. 

Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen, eine weitere Person zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Einsatzkräfte sperrten die Rothenburger Straße während der Bergungsarbeiten in beide Richtungen komplett.

Schon am Mittwoch hatte es fast an gleicher Stelle gekracht, als ein BMW einen Opel Mokka rammte. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

vah

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ammerndorf