Dienstag, 23.01. - 03:10 Uhr

|

SPD-Kreisvorsitzender Dösel trägt das Votum mit

Stellvertreterin Anette Pappler war beim Parteitag in Bonn dabei - vor 9 Stunden

GUNZENHAUSEN  - Sie sind beide keine Befürworter der Großen Koalition und halten damit auch nicht hinterm Berg. Dennoch ist für den SPD-Kreisvorsitzenden Harald Dösel und seine Stellvertreterin Anette Pappler klar, dass das Ergebnis des Parteitags in Bonn bindend ist. Das knappe Votum wird klar respektiert. [mehr...]

Bilder aus dem Seenland
Aus dem Polizeibericht

Ex-Freund trat in Gunzenhausen Wohnungstür ein

Rabiater Mann schlug nach Streit mit seiner früheren Freundin zu


GUNZENHAUSEN  - Wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch muss sich ein 46-jähriger Mann verantworten. Er war mit seiner früheren Lebensgefährtin in Streit geraten, der letztlich eskalierte. [mehr...]

Falbenthal: Taxi kracht in umgestürzten Baum

Großer Straßenbaum war unter der Schneelast zusammengebrochen


FALBENTHAL  - Riesenschreck für einen Taxifahrer: Auf einer unübersichtlichen Landstraße nahe Treuchtlingen prallte der Mann in der Nacht zum Sonntag mit seinem Auto gegen einen unter der Schneelast umgestürzten Baum. [mehr...]

Meldungen aus Gunzenhausen

SPD-Kreisvorsitzender Dösel trägt das Votum mit

Stellvertreterin Anette Pappler war beim Parteitag in Bonn dabei - vor 9 Stunden


GUNZENHAUSEN  - Sie sind beide keine Befürworter der Großen Koalition und halten damit auch nicht hinterm Berg. Dennoch ist für den SPD-Kreisvorsitzenden Harald Dösel und seine Stellvertreterin Anette Pappler klar, dass das Ergebnis des Parteitags in Bonn bindend ist. Das knappe Votum wird klar respektiert. [mehr...]

"Gänse-Management" am Altmühlsee geht weiter

Landwirtschaftsminister Brunner gab grünes Licht für die Fortsetzung - 22.01. 05:58 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Projekt zum Management von Wildgänsen am Altmühlsee wird fortgesetzt. Das hat der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entschieden. [mehr...]

Kassenlage in Gunzenhausen war immer gut

Kämmerer Werner Stützer legte Zahlen zu Stadtfinanzen vor - 21.01. 18:19 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Die Stadt stand zum Jahreswechsel mit 6,75 Millionen Euro in der Kreide. Zwölf Monate zuvor waren es 6,08 Millionen Euro gewesen. [mehr...]

Fränkisches Seenland will für alle zugänglich sein

Tourismusverband wählt Barrierefreiheit als Jahresthema - 20.01. 12:14 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Fränkische Seenland hat sich heuer das Thema "Barrierefreies Seenland" auf die Fahne geschrieben. Eine entsprechende Ankündigung machten die Verantwortlichen des Tourismusverbands auf der CMT in Stuttgart, Deutschlands besucherstärkster Touristik-Publikumsmesse. [mehr...]

Ein Muhrer mit einer besonderen Faszination

Ruhestandspfarrer Günter Niekel ist ein wahrer Glockenkünstler - 20.01. 06:15 Uhr


MUHR AM SEE  - Ruhestandspfarrer Günter Niekel liebte schon als Kind den Klang der Glocken. Wenn er mit seiner Mutter zum Grabgießen auf den Friedhof ging, hörte er die Glocken. Während er zur Schule ging, sammelte er Kupfer und Zinn, um selbst einmal eine Glocke zu gießen. Mit 17 Jahren wurde er Bayerns jüngster Mesner in seiner Heimatgemeinde Muhr am See. Den Glockenstrang zog er selbst. [mehr...]

Meldungen aus den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen und Ansbach

Brauchtumszug mit leichtem Gruselfaktor

In Spalt wurde das 24. BDK-Freundschaftstreffen mit 79 Brauchtumsgruppen aus Süddeutschland gefeiert – am Sonntag im Fernsehen - 22.01. 06:00 Uhr


SPALT  - Wenn der Bund Deutscher Karneval (BDK) zum Freundschaftstreffen lädt, ist das ein Ritterschlag für den Gastgeber. Beim 24. Treffen sind 79 Gruppen aus Süddeutschland in Spalt zu Gast. Die Generalprobe des Silberjubiläums glückt gut, wenngleich der Start etwas holprig gerät. Tausende Gäste warten sehnlichst auf die fantasievollen "Maschkera". Doch der Himmel schickt Graupelschauer. [mehr...]

In Haundorf residiert der Herr der bunten Menstruationstassen

Frank Krüger stellt als einziger in Deutschland die wiederverwendbare Monatshygiene her - 21.01. 05:55 Uhr


BRAND  - Das Gunzenhäuser Land ist nun nicht gerade das Silicon Valley. Doch auch in Altmühlfranken sind Innovation und Marktführer zu Hause. Die Firma Me Luna stellt in Haundorf Menstruationstassen her, wiederverwendbare Monatshygiene für Frauen. Damit hat das inzwischen schon zehnjährige Start-up eine Marktlücke entdeckt und ist in Deutschland die einzige Firma mit diesem speziellen Produkt. Das steht inzwischen sogar bei Drogeriemärkten wie dm im Regal und verkauft sich auch weltweit gut. [mehr...]

Schweinepest: Ausbruch wäre "Horrorvorstellung"

Landwirte und Behörden in und um Treuchtlingen bereiten sich vor - Wildschweine im Visier - 19.01. 06:09 Uhr


DIETFURT  - Die Angst geht um auf Frankens Höfen. Aus dem Osten droht sich die Afrikanische Schweinepest nach Mitteleuropa auszubreiten. Auch im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen spielen Landwirte, Veterinäramt und Jagdvereine bereits gedanklich und am Computer den Ernstfall durch. Ihr "Gegner": das Wildschwein. [mehr...]

Geburtshaus in Muhr wird zur Hebammenpraxis

Freudiges Jubiläum für das Geburtshaus in Muhr am See - 18.01. 06:00 Uhr


MUHR AM SEE  - Ein ganz besonderes Jubiläum kann das Geburtshaus in Muhr am See feiern: Mit dem kleinen Theo Baumgart aus Schwabach erblickte dort das mittlerweile 200. Kind das Licht der Welt. Trotz dieser freudigen Nachrichten wird sich in der Einrichtung einiges ändern. [mehr...]

Gewachsenes Miteinander im Hahnenkamm

Gemeinsamer Neujahrsempfang von Heidenheim, Polsingen und Westheim - 17.01. 09:45 Uhr


HEIDENHEIM  - Bürgermeisterin Susanne Feller hatte eine klare Botschaft parat: "Wir wollen dem Hahnenkamm eine neue Präsenz verleihen!" Damit sprach sie ihren Amtskollegen Heinz Meyer (Polsingen) und Helmut Schindler (Westheim) aus der Seele. Die Heidenheimer Rathauschefin hielt im Rahmen des erstmals nach längerer Pause durchgeführten Neujahrsempfangs in der Alten Turnhalle ein leidenschaftliches Plädoyer für die gemeinsame Ausrichtung. [mehr...]

Sport in und um Gunzenhausen

Golfer aus Wassertrüdinger spielt ganz oben mit

Bernd Ritthammer über mentale Herausforderungen seines Berufs - 20.01. 18:16 Uhr


WASSERTRÜDINGEN  - Im Flugzeug auf dem Weg nach Südafrika nimmt sich Bernd Ritthammer der Fragen der Heimatzeitung an. Mit dem Flugzeug ist der 30-jährige Golfprofi aus Wassertrüdingen so häufig unterwegs wie andere mit dem Stadtbus. Abgehoben kommt er aber nicht rüber, ganz im Gegenteil. "Der Bernd ist ein ganz Bodenständiger", findet auch sein Manager Markus Kolbe, der von München aus die Presseanfragen koordiniert. Aber Ritthammer ist auch ein Kämpfer. "Die neuen Waffen" hat er unter ein Foto seiner neuen Schläger im Internet geschrieben. Die Gegner sollten sich vorsehen. [mehr...]

Oliver Naaß lässt die Muskeln spielen

Stabhochspringer des TV Gunzenhausen souverän nordbayerischer Meister - 18.01. 17:58 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Halle des LAC Quelle Fürth hat Oliver Naaß eindrucksvoll zugeschlagen. Mit einer Höhe von 4,71 Metern distanzierte der 17-jährige Stabhochspringer vom TV Gunzenhausen die Konkurrenz und stellte zugleich einen neuen Vereinsrekord auf. [mehr...]

Vom Garten in Frickenfelden bis in die Bundesliga

Turner Dominik Klenner hat seine große Leidenschaft zum Beruf gemacht - 14.01. 08:03 Uhr


GUNZENHAUSEN  - "Turnen ist meine Passion", betont Dominik Klenner und erzählt im Gespräch mit dem Altmühl-Boten von seiner Leidenschaft, die er nun als Trainer im Hessischen Turnverband zum Beruf gemacht hat. [mehr...]

Meldungen aus dem kulturellen Leben

Galerie W in Gunzenhausen schließt

Ehepaar Weigel beendet "Zweiklang aus Kunst und Weingenuss" - 15.01. 12:15 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Christa und Georg Weigel lächeln, erzählen eifrig, schwelgen in Erinnerungen – und ein wenig traurig sind sie auch. Ihre Galerie W in der Nürnberger Straße 48 ist Geschichte. Über viele Jahre, seit März 1995, gab es einen schönen Zweiklang von Kunst und Weingenuss mit kleinen wie größeren Ausstellungen, die viel Beachtung fanden. Es bleiben einige gute Tropfen im Keller und viele freundschaftliche Kontakte zu Künstlern aus nah und fern. [mehr...]

Martin Freund hat sich als Autor einen Namen gemacht

Der Weißenburger hat sich den Traum vom eigenen Buch verwirklicht - 02.12. 12:24 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Ein Buch schreiben, irgendwann? Diese Idee tragen auch in Altmühlfranken vermutlich nicht wenige Menschen mit sich herum. Doch die beste Idee nutzt nichts, wenn sie unausgereift in der Schublade, auf der Festplatte oder gar bloß im Oberstübchen vermodert. Einer, der den Traum vom eigenen Buch verwirklicht hat, ist der Weißenburger Martin Freund. Fünf Titel sind von ihm bereits erschienen. Jüngst, pünktlich zum Seenlandmarkt in Absberg, der Roman "Zwischenweltenzeit". Warum dieses moderne Märchen ihm besonders am Herzen liegt, wie man sich zum Schriftsteller entwickelt und wie eigentlich der Alltag eines solchen aussieht, das verriet der 51-Jährige in einem persönlichen Gespräch. [mehr...]

Kindertheater in der Gunzenhäuser Zionshalle

Das Theate on Tour zeigt das Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" - 27.11. 12:30 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie bringt die Stadt Gunzenhausen mit dem Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" auf die Bühne der Zionshalle der Stiftung Hensoltshöhe. [mehr...]

  •  
  • 1 2 3 von 3

22-jähriger Bayreuther wird seit Freitag vermisst

Nach Zugreise nicht angekommen

BAYREUTH - Seit Freitagabend wird Lukas Waibel aus Bayreuth vermisst. Er wollte von Bayreuth mit dem Zug nach Mittweida fahren, kam dort aber nicht an. [mehr...]

Bandidos-Prozess in Nürnberg: Anklage wackelt

Sechs LKA-Beamte vor Gericht

NÜRNBERG - Im Nürnberger Bandidos-Prozess wackelt nun die Anklage - offenbar wusste bei den Behörden die rechte Hand nicht, was die linke tat. [mehr...]


Bilder von Polizeieinsätzen