Donnerstag, 17.01.2019

|

Gifteinsatz im Gunzenhäuser Burgstall wird abgelehnt

Anwohner wehren sich - "Das wäre eine Atombombe für den Wald" - vor 16 Minuten

GUNZENHAUSEN  - "Das wäre eine Atombombe für den Wald!" Uwe Maier schüttelt sich besorgt, und die anderen am Tisch nicken zustimmend mit dem Kopf. Denn, so die Befürchtung der Anlieger: Wenn im Burgstall mit Mimic oder einem anderen Mittel gegen den Eichenschwammspinner vorgegangen wird, dann überleben auch die anderen Insekten nicht. Und letztendlich werde es das ganze Ökosystem Wald treffen, so die Sorge, die sie nun in einem Pressegespräch mit dem Altmühl-Boten erläuterten. [mehr...]

Bilder aus dem Seenland
Strecken-Ticker

Personen auf Gleis: Strecke Nürnberg Hbf - Nürnberg-Eibach freigegeben

Verkehrslage hat sich größtenteils normalisiert - 12.01. 16:04 Uhr

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Vier Verletzte bei Unfall auf der B2 bei Monheim

Ausweichmanöver auf schneebedeckter Fahrbahn ging schief - Ehepaar aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen beteiligt


MONHEIM/TREUCHTLINGEN  - Ein wegen der Schneelast umgestürzter Baum war die Ursache für einen schweren Unfall am vergangenen Samstagabend südlich von Treuchtlingen. [mehr...]

Autofahrerin kam bei Streudorf ins Schleudern

Schneebedeckte Fahrbahn wurde einer 25-Jährigen zum Verhängnis


STREUDORF  - Die schneebedeckte Straße zwischen Arberg und Streudorf wurde einer 25-Jährigen zum Verhängnis. [mehr...]

Meldungen aus Gunzenhausen

Gifteinsatz im Gunzenhäuser Burgstall wird abgelehnt

Anwohner wehren sich - "Das wäre eine Atombombe für den Wald" - vor 16 Minuten


GUNZENHAUSEN  - "Das wäre eine Atombombe für den Wald!" Uwe Maier schüttelt sich besorgt, und die anderen am Tisch nicken zustimmend mit dem Kopf. Denn, so die Befürchtung der Anlieger: Wenn im Burgstall mit Mimic oder einem anderen Mittel gegen den Eichenschwammspinner vorgegangen wird, dann überleben auch die anderen Insekten nicht. Und letztendlich werde es das ganze Ökosystem Wald treffen, so die Sorge, die sie nun in einem Pressegespräch mit dem Altmühl-Boten erläuterten. [mehr...]

Messe "WIR in Altmühlfranken" in Gunzenhausen

Die Verbraucher-Schau des Landkreises beginnt am 4. April - 16.01. 17:23 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Alle vier Jahre präsentiert sich Gunzenhausen als Plattform für Neuheiten und Trends. Heuer ist es wieder so weit: Am 4. April startet die Neuauflage der "Messe Altmühlfranken" erstmals unter dem neuen Namen "WIR in Altmühlfranken". [mehr...]

Seenland auf der Urlaubsmesse CMT stark vertreten

Die Landesgartenschau in Wassertrüdingen steht heuer im Mittelpunkt - 16.01. 16:53 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das Fränkische Seenland ist hinter Lateinamerika, Indien, Japan, Oberbayern und dem Allgäu zu finden. Der Messestand auf der CMT in Stuttgart, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, befindet sich in Halle 8 ganz hinten. In direkter Nachbarschaft machen der Steigerwald, die bayerischen Heilbäder, der Naturpark Altmühltal und die AOK Baden-Württemberg auf sich aufmerksam. Also ein eher ungünstiger Standort fürs Seenland? "Keine Spur", sagt Karolin Hofmann vom Seenland-Tourismusverband, "wir sind genau da, wo wir immer hinwollen und wo uns die Messegäste erwarten." [mehr...]

Für den Katastrophenfall in Altmühltal gerüstet

IuK-Einheit stellte ihren neuen Einsatzleitwagen vor - 16.01. 07:52 Uhr


WEISSENBURG  - Die Informations- und Kommunikationseinheit (IuK-Einheit) des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen hat ihren neuen Einsatzleitwagen 2 (ELW) erhalten. Im Beisein der Feuerwehrführungskräfte sprach Landrat Gerhard Wägemann bei der offiziellen Inbetriebnahme von einer „richtigen und wichtigen Investition in die Feuerwehr“. [mehr...]

Franken atmet auf: Hochwasserlage entspannt sich langsam

Trotz Katastrophenhilfe in Südbayern: Einsatzbereitschaft in Franken gesichert - 15.01. 17:00 Uhr


NÜRNBERG  - Niederschläge und Tauwetter ließen die Pegelstände vieler Flüsse und Bäche ansteigen. Aktuell entspannt sich die Hochwasserlage jedoch wieder. Obwohl rund 400 Helfer von Feuerwehren und THW nach Südbayern aufgebrochen sind, um Schnee zu schaufeln, ist die Einsatzbereitschaft in Franken nicht gefährdet. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Meldungen aus den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen und Ansbach

"Recht wie’s kommt": Eiserne Hochzeit in Wettelsheim

Johanna und Josef Neubauer sind seit 65 Jahren verheiratet – Arbeitsreiche Zeiten, große Familie - 16.01. 17:41 Uhr


WETTELSHEIM  - Auf 65 Jahre gemeinsamen Lebensweg blickt das Ehepaar Johanna und Josef Neubauer aus Wettelsheim zurück. Zur Eisernen Hochzeit besuchte Bürgermeister Werner Baum die Jubilare, überreichte ihnen Geschenke der Stadt sowie des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und plauderte mit ihnen über viele Erlebnisse und Geschichten aus alter und neuer Zeit. [mehr...]

"Hermes" war eine Institution in Wassertrüdingen

"Volksfestbürgermeister" Hermann Walther in den Ruhestand verabschiedet - 15.01. 17:12 Uhr


WASSERTRÜDINGEN  - Er war eine feste Institution in der Wassertrüdinger Stadtverwaltung: Hermann Walther aus Obermögersheim. Seit 1989 war der "Hermes", wie er allgemein genannt wird, ein Ansprechpartner im Rathaus, nun wurde er in den Ruhestand verabschiedet. [mehr...]

"Woldschebberer-Fosnocht" in Mitteleschenbach

Narren in der Mönchswaldgemeinde erinnern an alte Hexensage - 14.01. 17:11 Uhr


MITTELESCHENBACH  - Zusammen mit vielen anderen Brauchtumsgruppen haben die Mitteleschenbacher Woldschebberer bereits zum dritten Mal eine schaurig-schöne "Woldschebberer-Fosnocht" gefeiert. Mit dem Austreiben der Raunacht-Geister ist die Session 2019 in der Faschingshochburg eröffnet. [mehr...]

"Woldschebberer-Fosnocht" in Mitteleschenbach

Nachtumzug mit Guggenmusik und Inszenierung der Hexenschemel-Sage - 12.01. 07:52 Uhr


MITTELESCHENBACH  - Kunstvolle Masken und Guggenmusik satt, das bietet die Mönchswaldgemeinde Mitteleschenbach am heutigen Samstag, 12. Januar, im Rahmen der dritten "Woldschebberer-Fosnocht". [mehr...]

Markus Dirsch tritt als Bürgermeister zurück

Das Pleinfelder Gemeindeoberhaupt gab überraschend im Gemeinderat seinen Rücktritt bekannt - 11.01. 17:13 Uhr


PLEINFELD  - Pleinfelds erster Bürgermeister Markus Dirsch (CSU) ist in nicht öffentlicher Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend von seinem Amt zurückgetreten. Zuvor hatte er nach längerer Krankheit und Rehamaßnahmen noch die öffentliche Sitzung geleitet. Sein Schritt war vorab nicht einmal mit der eigenen Fraktion besprochen worden. Ein Vorfall, der selbst die Rechtsaufsicht am Landratsamt vor bislang unbekannte Fragen stellt . . . [mehr...]

Meldungen aus dem kulturellen Leben

Fränkisches Gwärch und Meer in Mörsach

Mundart-Lieder von Wolfgang Buck an Heilig-Drei-König - 07.01. 18:10 Uhr


MÖRSACH  - Schweinebraten, Flüchtlingskinder, Zahnartztbesuche und Zweifel - passt das zusammen? Bei Wolfgang Buck schon. Am Sonntag brachte der Liedermacher sein aktuelles Programm "Des Gwärch und des Meer" nach Mörsach ins Kunstatelier Zimmermann. Rund 120 Besucher lauschten der fränkischen Mundart.
  [mehr...]

Silvesterkonzert in der Gunzenhäuser Stadtkirche

Das erweiterte Streichorchester spielt Werke von Bach bis Mozart - 29.12. 12:05 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Zum Jahresausklang mit Bach, Händel und Mozart bittet die evangelische Kirchengemeinde Gunzenhausen in die Stadtkirche. [mehr...]

Gebürtiger Gunzenhäuser veröffentlicht Band mit Cartoons

Richard Mährlein zeichnet unter anderem Karikaturen zu aktuellen Themen - 11.12. 05:53 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Illustrationen, Karikaturen, Bildergeschichten und Cartoons – viele Zeichnungen von Richard Mährlein sind als Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträge, als Plakate und sogar als Schulbuch-Illustration veröffentlicht worden. Nun hat die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie einen kleinen Cartoonband herausgegeben, in dem Richard Mährleins Talent zur pointierten Politikschelte mit dem Zeichenstift zur Geltung kommt. [mehr...]

  •  
  • 1 2 3 von 3
Carpe diem – Kulturelle Veranstaltungen in der Region

Der bayerische Rebell kommt wieder zurück

Hans Söllner ärgert sich weiter über „die da oben" - 16.01. 15:36 Uhr


WEISSENBURG  - Wenn das so weitergeht, muss Hans Söllner demnächst einen Zweitwohnsitz im Landkreis anmelden. Zumindest war er die vergangenen Jahre derart oft da, dass sich das rentieren würde. Der bayerische Liedermacherrebell hat aber einen guten Anlass, im Januar wieder in Weißenburg aufzuschlagen. Er hat neues Material im Gitarrenkoffer. Von seinem frisch im Oktober erschienenen Album „Genug“. [mehr...]

Einer der besten Jazzer Deutschlands

Dieter Köhnlein tritt mit seinem Trio im Café LebensKunst auf - 16.01. 15:35 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Der Mann hat schon in 28 Staaten und auch vier Kontinenten dieser Erde Musik gemacht – unter anderem auf Einladung der Europäischen Union oder des Goethe-Instituts. Jetzt bringt er zwei Kollegen mit und gastiert zum zweiten Mal in Gunzenhausen. Der Vorteil: Der Anfahrtsweg hält sich in Grenzen. Denn Dieter Köhnlein, so der Name des virtuosen Jazzpianisten, von dem hier die Rede ist, lebt in Petersaurach bei Georgensgmünd. [mehr...]

Sport in und um Gunzenhausen

Gute Beteiligung trotz des nasskalten Wetters

Etwa 200 Teilnehmer laufen beim Unterwurmbacher Dreikönigslauf für den guten Zweck - 07.01. 18:09 Uhr


UNTERWURMBACH  - Obwohl es schon Befürchtungen gab, dass das Wetter den Läufern erneut nicht wohlgesonnen ist, setzte der Regen rechtzeitig aus und es herrschten eigentlich perfekte Laufbedingungen beim Dreikönigs-Benefizlauf des SV Unterwurmbach. So konnten die Ausrichter zur 16. Auflage einladen und der erste Bürgermeister Gunzenhausens, Karl-Heinz Fitz, schickte rund 200 Läufer und Nordic Walker auf die Laufstrecke. [mehr...]

Die Frauen brillierten beim großen Schützenereignis

Masters-Cup wurde in Wassertrüdingen ausgetragen — Im spannenden Finale setzte sich schließlich Hanna Bühlmeyer durch - 02.01. 06:18 Uhr


WASSERTRÜDINGEN  - An Dramatik nicht zu überbieten war das "Finale der besten zwölf Schützen" beim 17. Masters-Cup des Schützengaues Hesselberg in Wassertrüdingen. [mehr...]

Kilometer machen für den guten Zweck

Dreikönigslauf in Unterwurmbach startet um 13.30 Uhr — Erlös geht wieder an zwei wohltätige Organisationen - 15.12. 17:37 Uhr


UNTERWURMBACH  - Obwohl das aktuelle Laufjahr noch nicht abgeschlossen ist, sind die Organisatoren des Dreikönigs-Benefizlaufs in Unterwurmbach bereits in der heißen Phase, den Auftakt des neuen Sportjahres vorzubereiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass Läufer und Nordic Walker sportlich ins neue Jahr starten können. [mehr...]

Nachrichten-Service

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...]

Weitere Bilder aus dem Seenland

Schläge ins Gesicht: Frauen misshandeln Schwangere

Mit Regenschirm verprügelt

SCHILLINGSFÜRST - Eine hielt das Opfer fest, eine andere schlug der Schwangeren ins Gesicht: Am Dienstag haben zwei Frauen in Schillingsfürst eine 21-Jährige misshandelt. [mehr...]

Nach Raubüberfällen: Fliesenleger vor Gericht

Fünf Jahre später beginnt der Prozess

NÜRNBERG - Im April 2013 hielt ihm ein Bankräuber in der Sparkasse Buchenbühl eine Pistole an den Kopf. Jetzt steht der Mann, der ihm das angetan haben soll, vor Gericht. [mehr...]


Bilder von Polizeieinsätzen