10°

Mittwoch, 18.10. - 00:36 Uhr

|

Region

Bäume statt Autos: Fürth will Hallplatz gestalten vor 4 Stunden

Umgebung soll attraktiver werden - Abstriche muss die Kirchweih hinnehmen

FÜRTH  - Mehr Grün, mehr Flair, mehr Aufenthaltsqualität: Das will die Stadt in den kommenden Jahren auf dem Hallplatz rund um die Kirche Unsere Liebe Frau sowie in den Bereichen vor dem Amtsgericht und dem Stadttheater schaffen. Fest steht: Nach dem Umbau wird für den Autoscooter der Kirchweih kein Platz mehr sein. Weitere Einschnitte für den Rummel sollen nun aber vermieden werden. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden


Das Kinderhaus "Bunte Klexe" braucht Hilfe vor 10 Stunden

Fürther Elterninitiative kämpft ums Überleben - Bitte um Spenden

FÜRTH  - Vor 15 Jahren hat das Kinderhaus Bunte Klexe sein Quartier in der Kaiserstraße bezogen. Seither ist vieles dort in die Jahre gekommen. Doch im Gegensatz zu Kindergärten gemeinnütziger Träger, die immer wieder mit Spenden bedacht werden, erhält die Elterninitiative kaum finanzielle Förderung. Deshalb bittet sie nun dringend um Hilfe. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden


Stein: Ärger um Fernwärme vor 11 Stunden

Bürger fühlen sich von den Stadtwerken schlecht informiert

STEIN  - Aufregung in Stein-Deutenbach: Etwa 240 Eigentümer von Einfamilienhäusern rund um den Goethering wurden vor einigen Wochen von den Stadtwerken angeschrieben, dabei bekamen sie neue Lieferkonditionen für die Fernwärme unterbreitet. Nicht wenige fühlen sich schlecht informiert und fürchten zudem höhere Kosten. [mehr...]


Prostatakrebs: "Habt keine Angst vor der Wahrheit!" 17.10.2017 06:00 Uhr

Der Chefarzt der Fürther Urologie rät Männern dringend zur Früherkennung

FÜRTH  - Prostatakrebs ist mit bundesweit mehr als 60.000 neuen Erkrankungen pro Jahr die häufigste Krebsart bei Männern. Etwa 13.000 Patienten sterben jährlich an dem Tumor. Dabei ließe sich in vielen Fällen das Schlimmste verhindern, betont Prof. Dr. Andreas Blana, (48) Chefarzt der Urologie am Klinikum Fürth, wo sich am Wochenende Experten aus ganz Deutschland über neue Behandlungsmethoden ausgetauscht haben. [mehr...]


  •  
  • 1 von 1