Freitag, 15.12. - 19:01 Uhr

|

zum Thema

Kleeblatt verlängert mit Torhüter-Duo Burchert und Funk

Keeper binden sich 2020 an die SpVgg Greuther Fürth - 20.03.2017 14:48 Uhr

Sascha Burchert bei seinem bisher einzigen Liga-Einsatz in dieser Saison. Bei Union Berlin holte das Kleeblatt mit dem gebürtigen Hauptstädter zwischen den Pfosten ein achtbares 1:1. © Sportfoto Zink / WoZi


Das vermeldete das Kleeblatt am Montagnachmittag. In der entsprechenden Pressemitteilung lässt sich Manager Ramazan Yildirim zitieren: "Sascha (Burchert, Anm. d. Red.) ist ein enorm wichtiger Bestandteil unseres Teams. Er gibt in jedem Training Vollgas, ist ein absoluter Teamplayer und hat in seinen Spielen gute Leistungen gezeigt." Viermal stand Burchert bisher in Pflichtspielen für die Profis auf dem Platz: Als Pokalkeeper hatte der 27-Jährige seinen Anteil daran, dass die Fürther bis ins Achtelfinale kamen und unter anderem den klassenhöheren 1. FSV Mainz 05 ausschaltete. In der Liga hütete er am 17. Spieltag auswärts beim Remis (1:1) in Berlin, seiner Heimatstadt, den Kasten.

Bilderstrecke zum Thema

VfB geknackt: User adeln Fürther Defensive mit Bestnoten

Die Spielvereinigung ist zur Zeit einfach gut drauf. Durch den 1:0-Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Stuttgart verlängern die Weiß-Grünen ihre Erfolgsserie. In der ersten Hälfte präsentierte sich Fürth forsch im Vorwärtsgang, nach der Pause verteidigte das Kleeblatt die Führung mit Glück und Geschick. Und das gibt: gute Noten. Hier ist die Auswertung.


Burchert ergänzt: "Ich fühle mich in Fürth sehr wohl und freue mich auch künftig Bestandteil des Kleeblatts zu sein. Wir haben eine gute Stimmung im Torwartteam und treiben uns gegenseitig zu Höchstleistungen."

Zum Torwartteam gehört auch der 21-Jährige Marius Funk, der ebenso wie Burchert bis 2020 Fürther bleibt. Aktuell laboriert der Nachwuchsmann an einem Kreuzbandriss, den er sich bei einem Hallenturnier im Januar zugezogen hat. Gerade deshalb darf die Vertragsverlängerung als deutlicher Vertrauensbeweis des Vereins gewertet werden. Yildirim sieht Funk auf einem guten Weg: "Er arbeitet gewissenhaft an seinem Comeback und wir werden ihn dabei weiter nach Kräften unterstützen, damit wir Marius im Sommer wieder auf dem Platz sehen."

Bilderstrecke zum Thema

Berishas scharfes Teil: Fürth flext Spitzenreiter Stuttgart

Berisha packt den Hammer aus. Was war das für ein Schuss von Fürths Kraftwürfel?! Davor und danach beeindruckt das Kleeblatt gegen die Schwaben mit couragierter Spielweise und hält in der zweiten Hälfte auch den vehementesten VfB-Angriffen stand. Der Rest ist Ronhof-Party, die besten Bilder!


 

psz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport