Freitag, 22.03.2019

|

zum Thema

Siebte Mavs-Niederlage in Folge: Negativ-Serie hält an

Team von Dirk Nowitzki unterlag den Denver Nuggets - 15.03.2019 14:27 Uhr

Tabellenvorletzter: Mit der Ausbeute seines Teams kann die deutsche Basketball-Legende Dirk Nowitzki nicht zufrieden sein. © David Zalubowski / dpa


Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der NBA die siebte Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner unterlagen am Donnerstag (Ortszeit) in der Nordamerika-Liga bei den Denver Nuggets 99:100. Denvers Allstar Nikola Jokic sorgte mit einem Treffer in letzter Sekunde für die Entscheidung zugunsten der Gastgeber.

Der 40 Jahre alte Nowitzki brachte es auf neun Punkte. Landsmann Maxi Kleber erzielte mit elf Punkten und elf Rebounds ein sogenanntes Double-Double. Dallas liegt mit einer Bilanz von 27 Siegen und 41 Niederlagen weiter auf dem vorletzten Platz in der Western Conference und wird erneut die Playoffs verpassen.

Bilderstrecke zum Thema

Dirk Nowitzki - vom "German Wunderkind" zum Dirkules

Dirk Nowitzki, der Superstar der Dallas Mavericks, ist einer der besten Basketballer aller Zeiten. Mit dem NBA-Meistertitel 2011 vergoldete der Würzburger seine herausragende Karriere. Hier sind die wichtigsten Momente des "German Wunderkind".


Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder mussten sich den Indiana Pacers mit 106:108 geschlagen geben. Der 25 Jahre alte Schröder erzielte sieben Punkte. Superstar Russell Westbrook (19 Punkte/14 Rebounds/11 Assists) verbuchte sein zweites Triple-Double hintereinander und das 131. seiner Karriere. OKC belegt aktuell den fünften Platz im Westen.


Gänsehaut-Moment! Gegnerischer Trainer ehrt Nowitzki


Die Boston Celtics besiegten die Sacramento Kings ohne den erkrankten Daniel Theis mit 126:120. Aufbauspieler Kyrie Irving war mit 31 Punkten, zwölf Vorlagen und zehn Rebounds der Matchwinner bei den Gästen. Boston hat als Fünfter im Osten beste Playoff-Chancen.

Das deutsche Toptalent Moritz Wagner blieb bei der 98:111-Niederlage der Los Angeles Lakers bei den Toronto Raptors ohne Punkte. Superstar LeBron James verbuchte 25 Zähler. Der 19 Jahre alte Isaac Bonga kam erneut nicht zum Einsatz. Die Kalifornier bleiben Elfter im Westen. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport