Verlag Nürnberger Presse ehrte Mitarbeiter

1095 Jahre Erfahrung und Treue

Stellvertretender Chefredakteur Armin Jelenik.
Armin Jelenik

E-Mail zur Autorenseite

19.10.2021, 17:28 Uhr
50 Jahre bei einem Arbeitgeber - ein seltenes Jubiläum: Norbert König wird von Geschäftsführerin Erika Gassner und den beiden Verlegerinnen Sabine Schnell-Pleyer sowie Bärbel Schnell (von links) geehrt. 

50 Jahre bei einem Arbeitgeber - ein seltenes Jubiläum: Norbert König wird von Geschäftsführerin Erika Gassner und den beiden Verlegerinnen Sabine Schnell-Pleyer sowie Bärbel Schnell (von links) geehrt.  © Michael Matejka, NNZ

Genau solche Abende haben wir vermisst: Die Tische sind festlich gedeckt, leise klirren die Gläser, über die schönsten Anekdoten aus dem Berufsleben darf endlich mal wieder gemeinsam mit den Kollegen gelacht werden. Die Jubilarehrung des Verlags Nürnberger Presse, in dem unter anderem die Nürnberger Nachrichten und die Nürnberger Zeitung erscheinen, war schon immer ein besonderer Termin für die Unternehmensgruppe.

Rückkehr zur Normalität

Doch diesmal wird auch die Rückkehr zur Normalität gefeiert, nachdem das Fest 2020 ausfallen musste: Unter Einhaltung aller Hygienevorschriften kann sich die Betriebsfamilie erstmals wieder seit Beginn der Corona-Pandemie zu einer gemeinsamen Feier im „Parks“ im Nürnberger Stadtpark treffen.
„Das ist ein ganz wunderbares Gefühl nach so vielen Monaten, in denen das soziale Leben und auch unser Arbeitsalltag Kopf standen“, freut sich auch Verlegerin Bärbel Schnell auf den Abend mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Verlag Nürnberger Presse, dem Olympia-Verlag (in dem unter anderem der „Kicker“ erscheint), der ITSMedia GmbH, des Pressegrossisten NPV sowie dem Emmy-Riedel-Verlag in Gunzenhausen.

Sorgten mit Musik aus den 50er- und 60er-Jahren für gute Stimmung: die Tonic Sisters. 

Sorgten mit Musik aus den 50er- und 60er-Jahren für gute Stimmung: die Tonic Sisters.  © Michael Matejka, NNZ

Die 38 anwesenden Jubilare bringen es zusammen immerhin auf 1095 Jahre Erfahrung in den unterschiedlichsten Professionen. „Das ist eine Zahl, die uns gleichsam beeindruckt und bewegt“, meint Verlegerin Sabine Schnell-Pleyer, „vielen Dank für Ihr Engagement und Treue“.

50 Jahre mit dabei

29 der Jubilare sind seit 25 Jahren mit dabei, acht bereits seit 40 Jahre. Und dann ist da noch Norbert König, der sage und schreibe seit 50 Jahren beim Verlag arbeitet und dem der besondere Dank der Verlegerinnen gilt. Alle Jubilare erhalten aus den Händen der beiden Verlegerinnen und von Geschäftsführerin Erika Gassner eine Urkunde und ein Geschenk.

Blätterten für die Geehrten in der Firmenchronik: Die beiden Verlegerinnen Sabine Schnell-Pleyer und Bärbel Schnell (von links)

Blätterten für die Geehrten in der Firmenchronik: Die beiden Verlegerinnen Sabine Schnell-Pleyer und Bärbel Schnell (von links) © Michael Matejka, NNZ

Für die Geehrten blättern Bärbel Schnell und Sabine Schnell-Pleyer in den Chroniken der Unternehmensgruppe. Vor 50 Jahren, als König im Jahr 1970 in die Firma eintrat, hätten sich die Nürnberger Nachrichten noch in der Aufbauphase befunden und seien gerade 25 Jahre alt geworden. Vor 40 Jahren haben man sich vom Bleisatz verabschiedet und auf Lichtsatz umgestellt, so Schnell-Pleyer. Und vor 25 Jahre habe der Computer Einzug gehalten und bald darauf seien die beiden inzwischen wichtigsten Internetplattformen der Unternehmensgruppe an den Start gegangen – nordbayern.de (1996) und kicker.de (1997).

Digital fest etabliert

„Heute sind wir mit beiden digitalen Angeboten eine feste Größe im Markt. kicker.de gehört zu den erfolgreichsten Medien-Onlineangeboten Deutschlands und mit nordbayern.de erreichen wir monatlich etwa vier Millionen Menschen und sind damit eine wichtige Informationsquelle in unserer Region“, beschreibt Bärbel Schnell den Wandel vom Zeitungsverlag zum multimedial agierenden Medienhaus.
Eine Erfolgsgeschichte, so Sabine Schnell-Pleyer, die mit kleinen Schritten und dem Mut, Neues zu wagen, begonnen habe – und nur mit dem Engagement, dem Herzblut, den Ideen und dem Durchhaltevermögen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich geworden sei. „Genau dafür möchten wir Ihnen heute von Herzen danken.“

Geehrt wurden:

Verlag Nürnberger Presse: Norbert König (50 Jahre), Renate Ramsauer, Hannelore Drescher, Maria Däumler, Rainer Groh (alle 40 Jahre) , Armin Jelenik, Georg Körfgen, Thomais Bortsi, Martin Beier, Norbert Barisch, Rudolf Schmidt, Andreas-Scott Johnston, Siegfried Zimmermann, Peter Beier, Sabine Paucker-Schneppe, Anita Meier, Gerd Regelein, Udo Erhart, Kerstin Greiner-Lang, Susanne Hofmann, Christian Köppl, Monika Muck, Robert Whittemore, Karin Welker, Dr. Birgit Ruf (alle 25 Jahre)

ITSMedia GmbH: Fred Hofmann (40 Jahre), Helmut Hofmann (25 Jahre)

Heimatzeitungsverlag Emmy Riedel Buchdruckerei und Verlag GmbH: Ingeborg Schneider, Helmut Bach, Dietmar Laubensdörfer (alle 40 Jahre)

Nordbayerischen Presse Vertriebs GmbH & Co.KG: Hanne Dietz, Galina Friedental, Alexandra Kramarenkoff, Angelika Potenz, Dieter Hannig, Peter Eckstein (alle 25 Jahre)

Olympia Verlag : Stefan Klein und Daniela Plichta (beide 25 Jahre)

Keine Kommentare