DJK Burggriesbach ist stolz auf ihre Zweite

14.7.2011, 12:34 Uhr
Ehrung für die erfolgreiche zweite Mannschaft der DJK Burggriesbach und fleißige Spieler. Links außen der wiedergewählte Fußballabteilungsleiter Klaus Waldmüller senior.

Ehrung für die erfolgreiche zweite Mannschaft der DJK Burggriesbach und fleißige Spieler. Links außen der wiedergewählte Fußballabteilungsleiter Klaus Waldmüller senior. © Schöll

Die zweite Mannschaft der DJK Burggriesbach hat in der Reserve­runde A-Klasse mit 53 Punkten und 60:15 Toren die Meisterschaft errun­gen und steigt in die B-Klasse auf. Bei der Saisonabschlussversamm­lung freute sich Spielleiter Klaus Waldmüller junior über die Meister­schaftsurkunde.

Johannes Zirzlmeister war mit 13 Toren der erfolgreichste Torschütze und mit Albert Werner und Matthäus Schmidt bei 21 Spielen angetreten. Für die erste Mannschaft erzielte Bas­tian Matheus 37 Tore. Thomas Werner habe die meisten, insgesamt 43 Spiele, absolviert.

Zu den Jugendteams: Die A-Jugend bildet eine Spielgemeinschaft mit Herrnsberg, die B-Jugend mit Herrns­berg und Obermässing, die C- und D-Jugend mit Obermässing. Die Frau­enmannschaft, die in der Saison 2010/11 den Punktspielbetrieb aufge­nommen hatte, musste wegen Spiele­rinnenmangels nach der Winterpause wieder aus dem Spielbetrieb abgemel­det werden.

Die „Alten Herren“ um Spielleiter Anton Siegl bestritten Freundschaftsspiele und Turniere. Geehrt wurden Bernhard Mader für 500 Spiele, Klaus Waldmüller junior für 400, Christian Kratzer, Thomas Götz und Manuel Siegl für 300, Johan­nes Grabenbauer, Andreas Strobl und Josef Stöckl für 100 Spiele.

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Fußballabteilungsleiter ist Klaus Waldmüller senior, Spiellei­ter der Ersten ist Markus Billner, Spielleiter der Zweiten ist Daniel Gru­ber, Spielleiter der AH ist Anton Siegl.  Der Trainer ist nach wie vor Wolf­gang Matheus, Gesamtjugendleiter ist Albin Dengler.