Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Langensendelbach präsentiert Trainerteam: Hagen und "Co" Zametzer übernehmen im Sommer

Kreisliga 1

Der SV Langensendelbach hat einen Nachfolger für Daniel Rille gefunden. Patrick Hagen wird ab Sommer den Kreisligisten übernehmen. Ihm zur Seite wird Dominik Zametzer stehen.

Patrick Hagen (blau) und Dominik Zametzer werden zur neuen Saison den SV Langensendelbach trainieren.

 / © Sportfoto Zink

"Wir haben in der Mannschaft einige Junge, die auf dem Feld geführt werden müssen", sagte Langensendelbachs Abteilungsleiter Bernd Ursprung Anfang Januar zur Entscheidung nicht mit Daniel Rille zu verlängern. Rille, der vor der Saison die Nachfolge von Alexander Schliffka antrat, konnte verletzungsbeding selbst nur neunmal auflaufen. "Dass ich als Spielertrainer nur neun Spiele in der Vorrunde machen konnte, war aber natürlich unglücklich", akzeptierte der scheidende Coach die Entscheidung des Vereins.

Mit Patrick Hagen und seinem Co-Trainer Dominik Zametzer hat der SVL nun gleich zwei Spielertrainer verpflichtet, die auf dem Feld in die Führungsrolle schlüpfen können. Hagen kickt aktuell für die SpVgg Jahn Forchheim in der Bayernliga, Zametzer beim Ligakonkurrenten Vach. Letzterer hat eine vergangenheit in Langensendelbach. "Vor vielen Jahren wurde Dominik Zametzer vom SVL frei gelassen, um in der großen, weiten Fußballwelt groß und stark zu werden und sportliche Erfahrung zu sammeln. Nach den Stationen Jahn Forchheim, Eintracht Bamberg, wieder Jahn Forchheim und aktuell ASV Vach, zieht es unseren 'verlorenen Sohn' wieder in die Heimat. Als Co-Trainer soll der inzwischen 29-jährige seine gesammelte Erfahrung an unsere Jungs weitergeben", schreibt der Verein auf seiner Facebook-Seite. Hagen und Zametzer werden "uns viel Freude bereiten".

Die winterlichen Top-Transfers im Überblick:

Mehr zum Thema