Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Schwab auf Schwab: Baiersdorf wieder im Rennen ums rettende Ufer

Landesliga Nordost Nachholspiel

Der Baiersdorfer SV ist wieder in Schlagdistanz zum rettenden Ufer. Gegen Memmelsdorf gewann der BSV knapp mit 1:0 und verkürzte den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze auf zwei Punkte.

Traf früh zum Sieg gegen Memmelsdorf: Fabian Schwab.

 / © Sportfoto Zink (Archiv)

Der Baiersdorfer SV legte im wichtigen Nachholspiel gegen den SV Memmelsdorf einen Blitzstart hin. Nach drei Minuten brachte Nicolas Schwab einen Freistoß gefährlich vor das Tor, Fabian Schwab stand goldrichtig und verlängerte den Ball unhaltbar für SVM-Keeper Thomas Schubert ins Tor. Anschließend gab es Chancen auf beiden Seiten. Die beste Tormöglichkeit gehörte Memmelsdorfs Toptorjäger Dominik Sperlein, dessen Freistoß aber nur am Aluminium landete. Im zweiten Durchgang wurde die Begegnung hektischer - inklusive zweier Rudelbildungen. Zunächst waren die Gäste spielbestimmend, konnten ihre wenigen Chancen aber nicht nutzen. Nach 65 Minuten musste der erst zehn Minuten zuvor eingewechselte Toyin Ogunjimi nach einem unglücklichen Zweikampf mit Kenan Ramic, der verletzt runter musste, mit Rot vom Feld. Obwohl in Überzahl, ließ Baiersdorf weiter Chancen für die Gäste zu, kam aber selbst nun auch wieder zur Torabschlüssen. Letztlich sollte aber kein Treffer mehr fallen. Es blieb beim knappen 1:0-Erfolg.

Mehr zum Thema