Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Magerkost zwischen Hersbruck und Ottensoos

Bezirksliga Nord 19. Spieltag, Samstag

Das Derby zwischen dem FC Hersbruck und dem FC Ottensoos endete ohne Highlight mit einem torlosen Unentschieden.

© Sportfoto Zink (Archivbild)

In Hersbruck wurde den Wetterbedingungen getrotzt und gespielt. Im Derby empfing der FCH den FC Ottensoos. Dabei bekamen die Zuschauer auf dem schwierigen Geläuf eine schwache Begegnung zu sehen. Nach einer Viertelstunde mussten die Gastgeber bereits das erste Mal wechseln. Für den verletzten Pfann kam Julian Schneider. Maas verpasste aus kurzer Distanz die Führung für Hersbruck. Bei den Hausherren schlichen sich zunehmend Fehlpässe ein. Auch im zweiten Abschnitt gab es auf dem Feld nur Magerkost zu sehen. Strittig wurde es, als Ottensoos Umbeer nach einem Duell mit dem Keeper einen Elfmeter haben wollte, die Pfeife des Unparteiischen blieb jedoch stumm. Hektisch wurde es zum Schluss noch von den Zuschauerrängen, am torlosen Remis änderte dies freilich auch nichts mehr. Ein Unentschieden, das weder Hersbruck noch Ottensoos im Abstiegskampf wirklich weiter hilft.

Mehr zum Thema