Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Lucas Markert unterschreibt bei der SpVgg Unterhaching

Bayernliga Nord

Bis zur Unterschrift hat es dann doch ein paar Wochen gedauert. Nun aber ist der Vertrag fix: Lucas Markert vom Bayernligist ATSV Erlangen wechselt im Sommer zur Spielvereinigung Unterhaching. Der Drittligisten hat dem 19-Jährigen einen Dreijahresvertrag angeboten, den der Angreifer am Freitagnachmittag offiziell unterzeichnet hat.

Lucas Markert (rot) wird in der neuen Saison für die SpVgg Unterhaching auflaufen.

 / © Sportfoto Zink

Aufgefallen war der Stürmer den Hachingern im Pokalspiel vor eineinhalb Jahren, als die Oberbayern an der Paul-Gossen-Straße zu Gast waren. Seither ließ der Profiklub den Erlanger regelmäßig beobachten. Im November trainierte Lucas Markert erstmals in Unterhaching mit, während der Winterpause fuhr er regelmäßig in den Münchner Landkreis und auch im Trainingslager in Cadiz war er dabei. „Seit Januar waren wir uns im Prinzip einig“, sagt Vater Jörg Markert, der das professionelle Verhalten der Hachinger Verantwortlichen lobt.

"Steffen Galm und Manni Schwabl haben sich super um Luci gekümmert. Dafür und für das Vertrauen sind wir wirklich sehr dankbar", betont Markert.

Einzelheiten aber mussten die beiden Parteien noch klären. Zum Beispiel war es Lucas Markert wichtig, seine Ausbildung abschließen zu können. Das hat ihm sein neuer Verein nun zugesichert. Etwa einmal pro Woche wird der Fußballer, der in Unterhaching eine Wohnung gestellt bekommt, deshalb zurück in die Heimat fahren. Und bis Sommer wird er auch noch für den ATSV spielen.

In der Bayernliga geht es für Lucas Markert und seine Teamkollegen am 14. März mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Sand wieder los. Vorbereitet hat sich die Mannschaft darauf im Trainingslager in Belek. „Das war ein voller Erfolg, das Wetter war gut und sportlich hat es sich gelohnt“, sagt Jörg Markert. Er ist zufrieden. Mit seinem Team und besonders mit seinem Sohn.

Bei der Vertragsunterzeichung: Lucas Markert (rechts) mit Unterhaching-Präsident Manni Schwabl.

 / © privat
Mehr zum Thema