Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Der ATSV Erlangen holt Tramaine Lawson

Bayernliga Nord

Sommerzugang für Bayernligist ATSV Erlangen: Tramaine Lawson kommt von der Fürther Quelle. Zudem erklärt der ATSV seine Saison für beendet.

Kommt von der Quelle zum ATSV: Tramaine Lawson.

 / © Zink

"Wir haben die Saison bei uns für beendet erklärt und die Spieler in die Sommerpause geschickt", so ATSV-Abteilungsleiter Jörg Markert lapidar zur aktuellen Situation. Zwar ist der finale Saisonabbruch noch nicht beschlossene Sache, dass der Ball in dieser Ewig-Saison aber nochmals rollt, davon geht auch bei den Erlangern keiner mehr aus. Wie man reagieren würde, sollte in der Bayernliga doch noch das ein oder andere Spiel angesetzt werden, darüber wolle er sich aktuell keine Gedanken machen, so Markert, der es nach all den Monaten satt hat, sich weiter mit schlingernden Kursen, mit Eventualitäten und Unsicherheiten zu befassen.

Entsprechend richtet sich der Blick beim Bayernligisten auf die kommende Spielzeit. In Sachen Kaderplanung konnte Markert nun erneut Vollzug vermelden. Nach Emre Uluca ist Tramaine Lawson schon der zweite Akteur, der vom Landesligisten SG Quelle Fürth zum ATSV stößt. Der 21-jährige Defensivmann, der auf der Außenbahn zuhause ist, aber auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist, entstammt der Quelle-Jugend und zählte in den vergangenen beiden Spielzeiten zum Stammpersonal (44 Einsätze, zwei Tore). 

Mehr zum Thema