Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

So sehen die mittelfränkischen Bezirksligen 21/22 aus

Bezirksliga

Bezirksspielleiter Thomas Jäger hat Einteilung und Bezirksliga-Fahrplan für die kommende Spielzeit 21/22 bekanntgegeben. Startschuss ist der 23. Juli.

Hüttenbach bestreitet das Auftaktspiel.

 / © Zink

Die Planungen für die Bezirksliga Mittelfranken sehen Folgendes vor: Geplanter Saisonbeginn ist der 24.07.2021, das Eröffnungsspiel soll am Freitag, 23.07.2021, um 19:00 Uhr bei der SpVgg Hüttenbach steigen. Das geplante Saisonende ist der 21.05.2022. Die Gruppeneinteilung im Standartspielbetrieb sieht 2 x 16 Mannschaften mit Hin und Rückspiel (30 Spieltage) vor. Sollte sich die BZL für eine Sonderspielform entscheiden (siehe unten), so ist nach Jägers Einschätzung über einen Tausch zwischen dem SV Lauterhofen und dem ASV Veitsbronn nachzudenken. Beide hätten dann in der Vorrunde kürzere Fahrstrecken.

Einteilung:

Bezirksliga Nord Bezirksliga Süd
1. FC Hersbruck ASV Zirndorf
1. FC Kalchreuth ESV Ansbach/Eyb
ASV Veitsbronn FC Dombühl
ASV Weisendorf FC Wendelstein
Baiersdorfer SV (Ab) FV Dittenheim
DJK-SC Oesdorf (Auf) SC Aufkirchen
FC Ottensoos SG Herrieden
SC Adelsdorf Sportfreunde Dinkelsbühl (Auf)
SK Lauf STV Deutenbach
SpVgg Diepersdorf (Auf) SV Lauterhofen (Auf)
SpVgg Erlangen SV Raitersaich
SpVgg Hüttenbach SV Unterreichenbach (Auf)
SpVgg Mögeldorf (Auf) TSG 08 Roth
SV Buckenhofen TSV Greding
SVG Steinachgrund TuS Feuchtwangen (Ab)
TV 48 Erlangen TV Hilpoltstein

Weitere Termine:

Donnerstag, den 10.06.2021 um 19:30 Uhr folgt eine allgemeine Vorstellung der möglichen Sonderspielformen für alle Vereine zwischen B-Klasse und Bezirksliga. (--> Online)

Samstag, den 12.06.2021 um 18:00 Uhr folgt eine Bezirksliga-spezifische Vorstellung und Einholung das Meinungsbildes der BZL Vereine. (--> Online)

Montag, den 05.07.2021 um 19:00 Uhr, folgt die Spielgruppentagung der Bezirksligen. (--> geplante Präsenz-Sitzung)

Mehr zum Thema