Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Stein 1909
SpVgg Mögeldorf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Am Sonntag trifft der FC Stein auf die SpVgg Mögeldorf 2000. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Kurz vor Saisonende steht der FC Stein mit 42 Punkten auf Platz fünf, zuletzt kam Stein gegen den KSD Hajduk zu einem 2:2-Unentschieden. "Über den Punktgewinn gegen Hajduk kann ich mich nicht wirklich freuen, da wir am vergangenen Wochenende unseren Stammtorhüter Börnie Lehnert mit einer schweren Handverletzung bis auf weiteres verloren haben", zeigt sich Stein-Coach Thomas Eckert zerknirscht, "an dieser Stelle nochmals gute Besserung und schnelle Genesung. Am kommenden Wochenende gegen die formstarken Mögeldorfer fehlt uns aber nicht nur der Stammkeeper, sondern wir müssen auch noch auf weitere Spieler verzichten, dass somit die Aufgabe nicht einfacher macht. Wir werden sehen, was am Ende rauskommt." Die SpVgg Mögeldorf 2000 gewann das letzte Spiel gegen den SV Wacker mit 1:0 und nimmt mit 48 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. "Im 'Nachbarschaftsduell' des Fünften gegen den Vierten könnten wir mit einem Sieg zumindest den vierten Tabellenplatz vorzeitig für diese Saison sichern. Noch ein interessanter Aspekt Ist das hier die „erfahrenste“ gegen die zweitjüngste Mannschaft spielt", gibt Norbert Frey, der Coach der Mögeldorfer zu bedenken. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 2:2. "Wir konnten eine Zwei-Tore-Führung nicht nach Hause spielen, da die erfahrenen Steiner kurz vor Schluß den Ausgleich erzielt haben", erinnert sich Frey.