Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSC Weissenbronn
SV Großhabersdorf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Bereits nach zwei Minuten drosch Thomas Lang den Ball wunderschön per Volley aus 25 Metern zur frühen Gästeführung in die Maschen. Mit dem zweiten Torschuss erhöhte Fritz Ammon unbedrängt aus etwa 18 Metern. Fast im Gegenzug legte Ronny Schuppenhauer einen langen Einwurf für Matthias Böhm ab, der überlegt zum 1:2 einschob. Doch bereits 60 Sekunden später war der alte Abstand wiederhergestellt, als Kaan Irmak per Bogenlampe von der Strafraumgrenze erfolgreich war. Per Foulelfmeter verkürzte Michael Freudenberg souverän zum 2:3. Nach 70 Minuten war es erneut Ammon, der nach einem Freistoß zum 2:4 abstauben konnte. Ein strammer Vollspannstoß von Schuppenhauer bedeutete den erneuten Anschlusstreffer, aber zugleich auch den 3:4-Endstand.