Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TuSpo Nürnberg
TSV 1946 Altenberg
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Das erste Mal zappelte der Ball im Netz vom TuSpo, doch der Schiedsrichter hatte eine Abseitsposition gesehen. Quasi im Gegenzug erzielte Bernardez das 1:0 (21.). Mit der nächsten Aktion spielte sich Peter Osterrieder schön frei und erzielte das 2:0. (24.) Die Gäste steckten jedoch nicht auf und hatten eine große Doppelchance, doch TuSpo-Keeper Reinwand parierte stark. Vor der Pause erhöhte Niederhöfer auf 3:0 (38.). Im zweiten Durchgang kontrollierten die Hausherren das Geschehen und hätten frühzeitig erhöhen müssen. Es dauerte es bis zur 64. Minute, ehe Harries einschob. Der TuSpo erspielte sich nun immer mehr Chancen, Rendina markierte den 5:0-Endstand. Danach gab es noch mehrmals die Gelegenheit zu erhöhen, doch es blieb beim verdienten Sieg für die Hausherren gegen kämpferisch gute Gäste