Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Kleinrinderfeld
TuS Feuchtwangen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Eine gefühlte Niederlage für die Meier-Elf. Bereits zur Halbzeit hätten die Gäste höher führen können, doch zweimal stand das Aluminium im Weg. Dennoch erspielte sich Feuchtwangen einen scheinbar sichern 3:0-Vorsprung: Fabian Bachbauer brachte den Gast nach einem Abwehrfehler und einem schönen Linksschuss früh in Front. Für das 2:0 sorgte Goalgetter Manuel Reichert, der bei einer schönen Hereingabe am langen Pfosten lauerte. Nach einer Stunde stellte Reichert per Kopf gar auf 3:0, als er bei einer Ecke sträflich alleine gelassen wurde. Dann aber ließen die TuS-Kräfte immer mehr nach und die Heimelf baute im Gegenzug immer mehr Druck auf: Benedikt Engert nagelte den Ball nach unzureichender Deeg-Abwehr ins lange Eck und stellte in den Schlussminuten mit einem platzierten Abschluss gar den Anschluss her. Feuchtwangens Defensive verpasste es hier, konsequent zu klären. Ein unglücklicher Strafstoß kurz vor dem Abpfiff bescherte dem TSV noch einen Punktgewinn: Sandro Kramosch verwandelte sicher.