Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. FC Geesdorf
SC Aufkirchen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nach dem Derby-Spektakel vom vergangenen Wochenende wollte der SC Aufkirchen weiter Punkte sammeln. Beim 1. FC Geesdorf war durchaus der ein oder andere Zähler zu holen. Die Gastgeber konnten die letzten vier Spiele nicht gewinnen und spielten die letzten drei Heimbegegnungen nur Remis. Das Spiel begann eher verhalten, ohne Chancen auf beiden Seiten. In der 25. Minute hatte Geesdorf einen Freistoß aus aussichtsreicher Position am rechten Eck des Strafraums. Fazdel Tahir konnte diesen nicht nutzen. Zehn Minuten vor der Pause hätte der SCA in Führung gehen müssen. Der Keeper der Hausherren blieb im Eins-zu-Eins-Duell aber Sieger. In der 37. Minute dann die Doppelchance für Geesdorfs Stefan Weiglein. Aber zweimal behielt Aufkirchens Torwart Tim Friedrich die Oberhand. Fünf Minuten vor der Pause war es dann aber doch Weiglein, der seine Farben in Führung bringen konnte. Nach Vorlage von Markus Pfeufer überwand er Friedrich zum 1:0. Die Antwort des SCA ließ nicht lange auf sich warten. In der 43. Minute glich Simon Babel für die Gäste aus. Nach der Pause sah sich Friedrich erneut mit einem der gefährlichen Freistöße von Tahir konfrontiert. Mit dem Fuß konnte er den Schuss gerade noch abwehren. In der 67. Minute konnte Friedrich dann aber einen Distanzschuss von Tahir nur prallen lassen. Karl Ekollo war zur Stelle und brachte Geesdorf in Führung. Nur vier Minuten später konterten die Hausherren den SC Aufkirchen aus. Hassan Alremeithi hatte Weiglein eingesetzt, der auf 3:1 erhöhte. In der 79. Minute machte Carmine De Biasi den Deckel mit dem 4:1 drauf. Wieder hatte Alremeithi die Vorlage gegeben. Babel schaffte kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer zum 4:2-Endstand. Der SC Aufkirchen lässt damit eine große Möglichkeit liegen den Abstand auf Erlenbach und Feuchtwangen zu verkürzen und bleibt mit sieben Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.