Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Kornburg
TSV Buch
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der TSV Kornburg musste auf seinen wichtigen Mittelfeldspieler Dominik Rohracker verzichten, was sich von Beginn an im mühsamen Aufbauspiel bemerkbar machte. Die erste Chance hatten dennoch die Gastgeber. Doch Buchs Torhüter Bogner konnte den gefährlichen 16-Meter-Schuss von Arlt mit der Faust klären. Das gefälligere Angriffsspiel aber zeigte der TSV Buch. Vor allem Flora und Hofer sorgten über die Flügel immer wieder für Unruhe. Die Folge war die Gästeführung. Klier versuchte nach einem weiten Einwurf zu klären, köpfte den Ball aber genau vor die Füße von Musha, der aus 16 Metern unhaltbar einschoss (31.). Auch die nächste Großchance gehörte den Gästen: Nach einer flüssigen Kombination wurde Marco Müller freigespielt, Torhüter Ockert konnte aber glänzend retten. Doch kurz vor der Halbzeit war auch er geschlagen. Der Schuss von Nicolas Müller klatsche gegen den Innenpfosten und von dort ins Netz. Mit dieser verdienten 2:0-Halbzeitführung für den TSV Buch ging es in die Pause. Auch in Durchgang zwei hatte Kornburg die ersten Aktionen durch einen Freistoß von Abele (47.) und einen Schuss von Schulik (53.), der freistehend vergab. Doch wie schon zu Beginn: Die Tore erzielte Buch. Mit seinem zweiten Treffer erhöhte Nicolas Müller im Nachsetzen auf 3:0 (55.). Und nur sechs Minuten später glückte dem agilen Hofer sogar das 4:0 - zugleich der Endstand.