Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. SC Feucht
1. FC Herzogenaurach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Schon am zweiten Spieltag müssen die Pumas des 1. FC Herzogenaurach beim Aufstiegsanwärter SC Feucht antreten. "Keine leichte Aufgabe nach der Niederlage und dem gleichzeitigen Sieg des SC Feucht beim SV Schwaig", so Ulrich Zeitschel, der neue sportliche Leiter des FCH, "aber vielleicht können wir an die Leistung aus dem letzten Spiel gegen Feucht anknüpfen". Denn da erkämpfte sich der FC ein 2:2-Unentschieden und vermasselte dem SC Feucht den direkten Aufstieg in die Bayernliga. "Favorit ist auf jeden Fall der SC, somit haben die Pumas nichts zu verlieren." Dass diese Losung in der eben gestarteten Saison bei fast jedem Gegener so lauten wird, zeigte sich beim als Topfavorit gestarteten Sportclub zum Auftakt. Zwar gab es einen Sieg gegen aufopferungsvoll kämpfende Schwaiger, aber "es war ein ziemlich zähes Spiel von uns, vor allem in der ersten Halbzeit. Wir hatten zu wenig Bewegung im Spiel und zu wenig Lösungen", anaylisierte Coach Florian Schlicker. "Nach der Pause haben wir das dann besser gemacht. Kritisch sehe ich, dass wir dem Gegner zu viele Chancen ermöglicht haben. Wichtig ist aber, dass wir mit drei Punkten gestartet und damit gut in die Saison reingekommen sind", so Schlicker. Drei weitere erwartet die Liga nun auch gegen den FC Herzogenaurach.