Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Vorwärts Röslau
FSV Stadeln
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Von Beginn an war Tempo in der Partie: Nach einem Bauer-Freistoß aus dem Halbfeld nickte Hering den Ball zum 0:1 über die Linie. Auf der Gegenseite bereitete Tonka sehenswert das 1:1 durch Hofweller vor. Und es blieb chancenreich, für Stadeln hatte Hering nach einem Konter die erneute Führung auf dem Fuß. So blieb es beim Remis zur Pause. Röslau startete mit Rückenwind aus der Kabine: Benker stellte durch einen platzierten Schuss auf 2:1. Der FSV mühte sich, die Heimelf setzte auf Konter. Doch Stadeln wackelte nur kurz: Das 2:2-Ausgleich bereitete wieder Bauer vor, dessen Chip erneut Hering per Kopf in die Maschen verlängerte. Nun kombinierten sich die Gäste, die das Geschehen im Griff hatten, zum verdienten Sieg: Bei einem schönen Angriff über rechts blieb Paschek in der Mitte abgezockt. Das 2:4 erzielte Strobel, das 2:5 durch Paschek sorgte für einen sehenswerten Endstand.