Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FSV Erlangen-Bruck
SG Quelle Fürth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Mit dem ersten Angriff wäre Bruck beinahe in Führung gegangen, als Selmani nach einer Hereingabe von rechts erst an Quelle-Keeper Kredel scheiterte und auch den Nachschuss nicht im Netz unterbringen konnte. Doch dann bekam auch Fürth einen Fuß in die Tür, Torhüter Teuber verhinderte in der 11. Minute mit einer schönen Flugparade die Gästeführung. Auf der Gegenseite parierte Kredel in Minute 17 abermals bockstark gegen Selmani, der in der 20. Minute im Strafraum gefoult wurde und den Elfmeter wuchtig ins Netz knallte. Beide Mannschaften hatten im weiteren Spielverlauf noch einige vielversprechende Abschlüsse. Die beiden Torleute Kredel und Teuber erwischten aber einen starken Tag. Als in der Schlussphase kurz nacheinander Glasner und Kulabas mit Gelb-Rot runter mussten, sprach alles für einen Heimsieg, aber Schimm sicherte den Gästen doch noch einen Punkt.