Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Am Samstag geht es für den SV Schwaig zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist Schwabach nun ohne Niederlage. Gegen den TSV Neudrossenfeld sprang für den SC 04 Schwabach zuletzt nur eine Punkteteilung heraus (3:3), das dritte Gegentor fiel in der Nachspielzeit. Der SV Schwaig wiederum siegte im letzten Spiel nach längerer Durststrecke mit 4:1 gegen Baiersdorf und hat nun 31 Punkte auf dem Konto. Gutes Omen für Schwabacher: Im Hinspiel behielt der SC 04 die Oberhand und siegte mit 3:0. Angesichts der guten Heimstatistik (9-2-2) dürften die Strobel-Jungs selbstbewusst antreten. Die Elf aus der Goldschlägerstadt belegt mit 55 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Heimmannschaft ist die funktionierende Defensive, die erst 28 Gegentreffer hinnehmen musste. Der SC 04 Schwabach tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.