Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Buchbach
1. FC Nürnberg U21
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Seit fast 850 Tagen hat Dennis Lippert kein Fußballspiel mehr bestritten. Der 23-jährige Linksverteidiger (sechs Zweitligaspiele für den Club) hatte sich im März 2017, kurz nachdem er vom damaligen Trainer Alois Schwartz in die erste Mannschaft versetzt worden war, das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Es folgten Probleme mit dem Narbengewebe im Knie und eine lange Leidenszeit. Wenige Wochen nach der Verletzung hatte der Verein Lippert dennoch mit einem Profivertrag ausgestattet. Dieser wäre nun zum 30. Juni 2019 ausgelaufen. Die Verantwortlichen am Valznerweiher ließen jedoch den Oberpfälzer die Saisonvorbereitung mit der „U21“ absolvieren und entschieden sich nun, Lippert noch einmal mit einem Vertrag auszustatten. „Das ist eine super Geste des Vereins“, kommentiert Club-Legende Marek Mintal, seit dieser Saison Trainer des 1.FCN II. So kann Lippert seine Wiedergenesung weiter unter besten Bedingungen fortsetzen. Gleichzeitig soll Lippert auch Spielpraxis in der zweiten Mannschaft erhalten. Mintal: „Wir wollen, dass Dennis so bald wie möglich ein paar Minuten bekommt. Das wäre großartig.“ Wann genau es so weit sein wird, ist allerdings noch nicht abzusehen. Am Samstag befand sich Dennis Lippert beim 1:0-Erfolg der Club-Amateure gegen den FC Memmingen aber schon einmal neben anderen Verletzten aus der Mannschaft unter den Zuschauern. Trainer Marek Mintal zeigte sich insgesamt zufrieden mit der Leistung: „Wir sind sehr glücklich über das Ergebnis gegen einen gefährlichen und erfahrenen Gegner.” Mit sechs Punkte aus zwei Partien im Gepäck geht es am Dienstagabend nach Buchbach, wo der ansässige TSV wartet. Buchbach holte nach einer Auftaktniederlage gegen Augsburg II zuletzt in Illertissen den ersten Saisondreier. // Florian Zenger/jam