Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

"Wir wollen Ottensoos distanzieren", sagte TV 48-Coach Hannes Decher vor zwei Wochen, als das Spiel noch regulär am 24. November stattfinden sollte. Seitdem hat sich die Lage für sein Team nur minimal geändert. Ottensoos holte sich vergangenen Samstag einen Zähler im Derby in Hersbruck, die Erlanger blieben gegen Buckenhofen punktlos, wodurch der FCO nach Punkten gleichziehen konnte. Der TV 48 liegt aber dank des 4:2-Erfolgs aus dem Hinspiel weiterhin auf dem Relegationsplatz. Für beide Mannschaften ist also ein wichtiges Spiel und ein Sieg mehr oder weniger Pflicht, um den Relegationsplatz zu sichern und um den Abstand ans rettende Ufer vor der Winterpause noch einmal herzustellen. Dass das nicht einfach ist, wusste auch Decher vor zwei Wochen schon. "Sie sind zu Hause nicht angenehm. Wir müssen den Kampf annehmen."