Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf
SK Lauf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der ASV Veitsbronn hatte nach dem Spielausfall von letzter Woche am Wochenende frei. Aber auch gegen den SK Lauf muss Coach Alexander Rambau auf zahlreiche Spieler verzichten, vor allem in der Offensive. "Es wird ein knüppelhartes Spiel. Wir müssen improvisieren, wollen aber punkten", sagt Rambau, der ohnehin vom guten Tabellenplatz überrascht ist. "Wir gehören definitiv nicht zu den Besten. Wir können froh sein, die Punkteausbeute zu haben." Etwas überraschend konnte der Sportklub Lauf mit 2:0 in Kalchreuth gewinnen. "Über 90 Minuten war der Sieg nicht unverdient", so Coach Norman Matschke. Der Trainer weiß, dass in Veitsbronn eine harte Aufgabe auf sein Team wartet: "Sie sind ein eingeschworener Haufen mit keinen 'richtigen Stars'. Es wird hochinteressant, wir wollen den positiven Flow mitnehmen, ein Punkt in Veitsbronn wäre ein Erfolg", stellt der SKL-Trainer klar.