Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Gutenstetten-Steinachgrund
SV Buckenhofen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Mit einem knappen 3:2 konnte sich Gutenstetten in Ottensoos durchsetzen und wieder an die Tabellenspitze springen: "Wir haben das Spiel im Griff gehabt, aber es war trotzdem immer wieder spannend, auch weil wir unsere Chancen nicht konsequent ausgenutzt haben", so Coach Daniel Tarone. Der punktgleiche SV Buckenhofen gastiert zum Gipfeltreffen im Steinachgrund: "Wir freuen uns auf das Spiel. Buckenhofen ist ein eingespieltes Team, sie kassieren wenig Gegentore, und sie sind konstant in ihren Resultaten. Entscheidend wird sein, wer den Sieg mehr will. Wir brauchen die Winnermentalität", so Tarone. Trotz Personalsorgen hatte sich "Bucki"-Coach Helmut Wolff etwas im Topspiel bei Türkspor/Cagrispor ausgerechnet. Da seine Mannschaft aber nicht zu überzeugen wusste, ging die Partie mit 1:2 verloren: "Die Niederlage wäre nicht nötig gewesen. Wenn wir eine etwas bessere Leistung gezeigt hätten, dann wäre auf jeden Fall etwas drin gewesen", resultiert der Coach. Im nächsten Auswärtsspiel muss er mit seinen Jungs zum absoluten Topspiel und kann dabei wieder auf mehr Spieler zurückgreifen, auch wenn sein Kapitän Dennis Ludwig nach einer OP in diesem Jahr nicht mehr eingreifen wird: "Ich bin mir sicher, dass wir anders auftreten werden. Der Kader wird wieder etwas größer, und das wird dem Team gut tun", ist sich Wolff sicher.