Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Marienstein
TSV 1860 Weißenburg
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Auch in Zirndorf stand Marienstein am Ende ohne Punkte da. Das Team von Coach Stephan Zengerle wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg. Auch gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Weißenburg werden die Trauben für die Oberbayern sehr hoch hängen, da der Gegner den Kontakt zur Spitzengruppe nicht verlieren will. Nach dem Sieg gegen den SV Ornbau möchte der TSV 1860 Weißenburg mit seinem Trainer Markus Vierke nachlegen: "In der letzten Saison hatte Marienstein auch eine kleine Schwächeperiode vor dem Spiel gegen uns. Gegen Marienstein haben wir in den letzten Jahren selten verloren. Wir wollen taktisch überzeugen und unsere Ordnung beibehalten. Wir haben insgesamt die Qualität auch in Marienstein die drei Punkte mitzunehmen." Personell muss Weißenburg berücksichtigen, dass eine englische Woche ansteht und auch für die U23 werden Spieler abgestellt.