Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TV Eckersmühlen
SV Eintracht Penzendorf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der TVE begann gut und war vor der Pause die klar spielbestimmende Mannschaft, versäumte aber, Kapital daraus zu schlagen. So vergaben Fuchs (9.) und Bachinger (37.,45.) aus teils sehr aussichtsreichen Positionen und auch eine Doppelchance durch Fuchs und Kosmann (35.) führte nicht zum Erfolg. Auf der Gegenseite parierte Ulrich gegen den durchgebrochenen Guguk (24.). Nach der Pause waren es die Gäste aus Penzendorf, die dem TVE in Sachen Chancenverwertung eine Lehrstunde erteilen sollte. So gelang ihnen nach einer Stunde per Abstauber die Führung. Fünf Minuten später schwächte sich Eckersmühlenselbst, Bachinger sah wegen Meckerns mit Gelb-Rot. Das nutzte der SVP umgehend aus und legte per Konter das 2:0 nach (66.). Doch damit nicht genug, gegen nun aufsteckende Gastgeber gelang Penzendorf noch drei weitere Treffer (73.,77.,79.).