Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Brand 66
SK Lauf II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

"Lauf ist wohl der klare Gewinner des Spieltages." So lautete das Fazit vom Brander Coach Alexander Roth nach der verdienten 0:2-Heimpleite im Spitzenspiel. Zwar hatte der TSV im ersten Durchgang auch einige Möglichkeiten, durch einen strittigen Strafstoß gingen aber die Gäste in Führung. Nach der Pause hatte Kevin Fuhrmann dann in der 48. Minute die große Gelegenheit zum Ausgleich, doch er jagte den Ball über das Tor. Nach einem abgefälschten Freistoß des SK schaltete Vinzenz Liedel am schnellsten und erhöhte auf 2:0. Das nächste Highlight war dann ein vermeintliches Foul im Strafraum an einem Angreifer der Heimelf, diesmal blieb die Pfeife aber stumm, zum zweiten Mal zum Unverständnis der "Weiher Buben". Im Abschiedsspiel von Mittelfeldspieler Manuel Maisel, der sich nach Shanghai verabschiedet, gab es dann noch eine Ampelkarte für den 32-Jährigen, das Ergebnis blieb bestehen.