Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Stein 1909
TSV Buch II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Tabellarisch nicht auf Rosen gebettet ist der FC Stein, der den Abstiegsrelegationsplatz belegt. Auch die Vorbereitung verlief nicht nach Wunsch von Trainer Thomas Eckert. "Leider muss ich auf eine durchwachsene Covid-Vorbereitung zurückblicken, nicht alle Spieler befinden sich auf einem Fitnesslevel. Hinzu kommen auch schon wieder einige verletzte Spieler, die uns nicht nur am Sonntag fehlen werden. Mal sehen, ob meine Spieler den Schalter am Sonntag gegen Buch II zu 100 Prozent umlegen können. Uns ist die Schwere der Aufgabe bewusst, aber uns ist auch klar, dass wir dieses Sechs-Punkte-Spiel eigentlich schon fast gewinnen müssen, und dafür werden meine Spieler hoffentlich alles geben." Bei den kleinen Bucher Jungs überwiegt die Vorfreude auf den Start. "Nach der längeren Zwangspause ist die Freude auf das erste Punktspiel riesig! Die Jungs und auch alle um die Mannschaft herum sind heiß endlich wieder loslegen zu dürfen, und zum Glück auch wieder vor Zuschauern. Der Amateur-Doppelpass rund um die Vereine gehört einfach dazu und hat die letzten Monate auch gefehlt", gesteht sich Coach Jörg Awerkow ein. "Nun geht es zum Auftakt gleich zu einem richtungsweisenden Spiel gegen den FC Stein. Wir haben aufgrund des Hinspiels, bei dem wir trotz klarer Überlegenheit leider als Verlierer vom Platz gingen, einiges gutzumachen. Mit einem Sieg können wir den Vorsprung auf die Steiner auf acht Punkte erhöhen, und das wird auch unser Ziel sein. Wir werden versuchen dominant aufzutreten und den Steinern unser Spiel aufzwingen."