Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Neunhof II
SC Eckenhaid II
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Gäste taten sich auf dem kleinen Neunhofer Sportplatz sichtlich schwer und ließen sich von den Gastgebern, die die Räume noch enger machten, anfangs den Schneid abkaufen. Dazu leistete sich der Gast noch viele Unzulänglichkeiten im Passspiel, was der Heimelf natürlich half, schnell Sicherheit im Spiel zu gewinnen. Der Spitzenreiter der Liga wirkte im ersten Durchgang einfach gefährlicher als der Gast und durfte eine glückliche, aber verdiente 1:0-Pausenführung für sich verbuchen. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie endlich Fahrt auf, nach dem schnellen Treffer von Keding entwickelte sich ein Spiel mit Chancen hüben wie drüben. Beide Seiten hatten gefährliche Strafraumszenen, der nächste Treffer ließ aber bis zur 58. Minute auf sich warten: Bischoff war nach einer Ecke erfolgreich. Die Partie war nun völlig offen, die Gäste wollten das 2:2 erzwingen, während ein weiterer Neunhofer Treffer die Partie wohl entschieden hätte. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten wollten keine Tore mehr fallen. Die Gastgeber gewinnen das Spitzenspiel verdient, da sie an diesem Nachmittag schlichtweg den gefährlicheren Eindruck machten und ein Chancenplus für sich verbuchen konnten.