Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Roßtal
TSV Emskirchen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Nach sechs Minuten fiel der Führungstreffer. Jendreck schickte mit einem flachen Ball Jammeh auf rechts auf die Reise, der mit viel Tempo in den Strafraum zog und das Leder flach in Mitte passte. Dort stand Wolf goldrichtig und schob aus kurzer Distanz zur Führung ein. Das 2:0 nach 20 Minuten war fast eine Blaupause dieser Aktion. Wieder ging Jammeh rechts durch, wieder folgte die scharfe Hereingabe in die Mitte. Diesmal fand er im eingelaufenen Sungur einen dankbaren Abnehmer, der wiederum aus kurzer Distanz nur den Fuß hinhalten musste. Nach einer Stunde fiel dann wie aus dem Nichts der Anschluss für Emskirchen. Koc hatte den Ball bereits gepflückt, landete aber auf einem Mitspieler, sodass das Leder wieder frei war – Schönleben staubte dankbar ab. Doch nach 82 Minuten war es der dritte Assist von Jammeh, der die Vorentscheidung brachte. Diesmal stand Tolga Toker goldrichtig, nahm dem Ball an und vollstreckte eiskalt zum 3:1. Toker traf gar noch zum 4:1-Endstand.