Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
DJK Eibach II
SV Wacker Nürnberg
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Einen Tekin-Querpass musste Holysz nur noch zur Gäste-Führung über die Linie drücken (36.). So ging es mit einer zu niedrigen Führung für den Vorjahres-Kreisligisten in die Kabinen. Einen Start nach Maß erwischten die Eibacher zwei Spielminuten nach Wiederanpfiff, als Hauenstein das Leder in die Maschen zum 1:1 setzte. Die Neubauer-Elf war weiter am Drücker, doch überraschend folgte dann in der 62. Minute die erneute Führung der Wackeraner, nachdem sich eine Bogenlampenflanke von Holysz zum 1:2 in die Maschen senkte. In der 74. Minute konnte Heidt zum 2:2-Ausgleich einköpfen. 120 Sekunden später zeigte sich auf der Gegenseite der Torriecher von Wacker-Angreifer Ott, der von einem Patzer von DJK-Schlussmann Tojen profitierte und gedankenschnell zum 3:2-Endstand für den Favoriten abstaubte.