Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Lengfeld
TuS Feuchtwangen
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die erste Chance der Partie gehörte den Gästen. Der Freistoß von Steven Bartels verfehlte sein Ziel aber knapp. Es dauerte eine knappe halbe Stunde bis auch der heimische TSV einmal gefährlich vor das Feuchtwanger Tor kam. Die Lengfelder nutzten ihre Chance allerdings eiskalt zur Führung. Daniel Plagen legte auf Alexander Grod ab, der zum 1:0 einschob. Der Gastgeber erhöhte den Druck und nur wenige Minuten später durch Moritz Vollmer zum 2:0-Pausenstand (32.). Vollmer war kurz nach der Pause dann auch am 3:0 beteiligt, das er Artem Magel perfekt servierte (49.). Die endgültige Entscheidung fiel vier Minuten später durch Grods zweiten Treffer. Fabian Biegler verkürzte nach 63 Minuten noch einmal auf 1:4. Der eingewechselte Dahiru Yusuf stellte den alten Abstand drei Minuten vor dem Ende wieder her.