Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SG Quelle Fürth
TSV Neudrossenfeld
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die SQ Quelle Fürth wartet weiter auf den ersten Dreier in der neuen Saison. Gegen die Gäste aus Neudrossenfeld ging die Mannschaft von Trainer Serdal Gündogan regelrecht baden. Mit großen Verletzungssorgen im Rücken stand die Quelle extrem effizienten und konterstarken Neudrossenfeldern gegenüber, die nahezu jeden kleinen Fehler im Aufbauspiel gnadenlos ausnutzten. Zudem standen die Gäste defensiv sehr stabil und verwehrten der SG jegliche Entlastung. Bereits in der dritten Spielminute trafen die Oberfranken durch Louis Engelbrecht nach Abstimmungsproblemen der Dambacher Hintermannschaft zur Führung. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. So war es Neuzugang Podgur, der nach 25 Minuten erhöhte. SG-Keeper Pröll verhinderte in der Folge einen höheren Zwischenstand. Louis Engelbrecht war es jedoch dann, der für die Gäste zehn Minuten vor dem Pausentee auf 3:0 erhöhte. Mit seinem dritten Tor war es erneut Engelbrecht, welcher kurz nach der Halbzeitpause die Vorentscheidung für den TSV Neudrossenfeld erzielte. Nachdem wiederum Engelbrecht auf 5:0 für die Gäste erhöhte, betrieb Kevin Meyer kurz vor dem Ende noch ein wenig Ergebniskosmetik und stellte den 1:5-Endstand her. Stefan Krieger