Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Wettelsheim
BSC Woffenbach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SV Wettelsheim und der BSC Woffenbach boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Die Heimelf bot dem Spitzenreiter einen leidenschaftlichen Kampf und präsentierte sich als gleichwertiger Gegner: Matthias König traf zum 1:0 zugunsten des BSC Woffenbach (34.). Zur Pause behielt der Gast die Nase knapp vorn. Doch Wettenlsheim drehte die Partie in Durchgang zwei zunächst: Julian Dürnberger schoss für das Heimteam in der 54. Minute das erste Tor, Schiedsrichter Julian Leykamm zeigte Marvin Kubis in der 63. Minute die Ampelkarte, sodass der Spitzenreiter in der Folge zudem in Unterzahl agierte. Dass der SV Wettelsheim in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Michael Halbmeyer, der in der 76. Minute zur Stelle war. Doch die dezimierten Woffenbacher hatten sich schnell wieder gesammelt und erzielten in Person von König den Ausgleich (78.). René Zeltner verwandelte in der 83. Minute noch einen Elfmeter und sorgte so für den 3:2-Sieg des BSC. Durch diese Niederlage fällt Wettelsheim in der Tabelle auf Platz neun zurück, dem BSC ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Wettelsheim verbuchte man bereits den zehnten Saisonsieg.