Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Greding
SV Marienstein
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SV Marienstein besiegte Greding in der Vorrunde knapp mit 1:0. In den letzten Wochen sackte der SVM kontinuierlich in der Tabelle ab und hatte mit Verletzungspech sowie ausgelassenen Torchancen zu kämpfen. Coach Stephan Zengerle ist trotz einiger Rückschläge in den letzten Wochen für dieses Spiel optimistisch: "In der letzten Saison haben wir in Greding trotz ihrer Heimstärke gewonnen. Es wird ein sehr schweres Spiel, da Greding ein bissiges Team ist. Sie sind in der Defensive sehr stark und bei Kontern gefährlich. Wir müssen bei der Chancenauswertung kaltschnäuziger sein und über 90 Minuten nervenstark auftreten. Das Verletzungspech ist uns treu geblieben. Wir haben ein paar Dauerverletzte, und melden sich Spieler zurück, dann verletzen sich andere." Zum Gegner: Der deutliche Sieg gegen Ansbach/Eyb war das erste Erfolgserlebnis für das Gredinger Trainerduo Kratzer und Biedermann nach der Winterpause. Noch hat Greding ein schönes Polster auf den Relegationsplatz, doch in den nächsten intensiven Wochen sollte man die nötigen Punkte einfahren, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen.