Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Pyrbaum und Lorenz trennen sich sofort - Pagiatis übernimmt

Kreisklasse Ost

Was für den Sommer geplant war, wird nun früher vollzogen: Der TSV Pyrbaum und Chefcoach Detlef Lorenz gehen ab sofort getrennter Wege. Der noch bis zum Saisonende laufende Vertrag wurde in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst. Jetzt übernimmt der Co-Trainer.

Übernimmt bis Sommer: Co-Trainer Ilias Pagiatis

 / © TSV Pyrbaum

Die zwei bisher ausgetragenen Rückrundenspiele, gegen Postbauer und Holzheim, welche weder für den Verein noch für Detlef Lorenz zufriedenstellend liefen, sowie die aktuelle starke berufliche Belastung von Lorenz, waren nach Vereinsangaben Gründe für die vorzeitige Trennung. Sowohl die Fußballabteilung des TSV Pyrbaum als auch Detlef Lorenz bedauern die Situation, "da es definitiv in der Winterpause der Plan beider Seiten war, die Saison gemeinsam zu beenden" (so Matthias Wölfel, der sportliche Leiter).

Am Dienstag wurde die Mannschaft in einem gemeinsamen Gespräch mit der Abteilungsleitung und dem scheidenden Trainer informiert. Abteilungsleiter Ringo Klein betonte, dass dies "keine leichte Situation" ist und man Lorenz "sehr dankbar für die gemeinsame Zeit sowie die geleistete Arbeit hier ist, insbesondere für die sportliche Weiterentwicklung des Kaders". Auch schätze man Detlef Lorenz persönlich als Mensch sehr. Nun sei es aber auch an der Zeit "den Fokus auf die nächsten schweren Spiele zu richten".

Das Amt des Cheftrainers übernimmt ab sofort bis zum Saisonende der bisherige Co-Trainer Ilias Pagiatis als Interimslösung. Bei Pagiatis handelt es sich um ein Pyrbaumer "Urgestein", der schon in der Jugend beim TSV gekickt hat, und nach einer kleinen Unterbrechung (zwei Spielzeiten beim ASV Neumarkt) seit der Saison 2009/2010 wieder durchgängig in Pyrbaum ist. Pagiatis wird dabei als Spielertrainer tätig sein.

Mehr zum Thema