Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Absberg in Topform: "Der Zusammenhalt stimmt"

Kreisliga West

Der TSV Absberg ist die Mannschaft der Stunde in der Kreisliga West. Der 2:1-Erfolg bei der DJK Pollenfeld war der fünfte Sieg in Serie. Kurz nach dem Abpfiff haben wir uns mit Absbergs Toni Schärtel unterhalten.

Der TSV Absberg (blau) ist die Mannschaft der Stunde in Kreisliga West.

 / © Traub

Ihr habt schon 2:0 geführt, aber dann wurde es nochmal eng - warum?

Wir haben schnell das 1:0 gemacht, dann das Spiel dominiert und das 2:0 nachgelegt. In der zweiten Hälfte waren wir etwas durch den Wind und haben früh das 2:1 bekommen. Dann war es nur noch ein Kampfspiel, aber wir haben den Sieg gerettet.

Ihr seid jetzt auf Platz 7, ist das Abstiegsgespenst damit vertrieben?

Nein, auf keinen Fall. Auf die Abstiegsrelegation sind es nur vier Punkte Abstand. Da reichen zwei, drei schlechte Spiele und du bist wieder unten drin. Wir sind auch recht abhängig von Schlüsselspielern wie Pascal Schärtel, der die Mannschaft von hinten dirigiert, oder Stürmer Pavol Zemanovic.

Warum seid ihr aktuell so gut drauf?

Fast alle Leute sind an Bord und die Trainingsbeteiligung ist hoch. Auch der Zusammenhalt stimmt, jeder spielt für jeden, keiner mault.

Warum habt ihr Euch, im Gegensatz zu einigen anderen, nicht zur Spielabsage entschieden?

Wir haben das auch diskutiert, aber in Absberg gibt es aktuell keinen einzigen Fall und Pollenfeld hat uns gesagt, bei ihnen ist auch nichts. Dann haben wir entschieden, wir ziehen das durch.

Hast du Angst, dass die Saison unterbrochen werden könnte?

Ich gehe davon aus, dass das so kommt. Den Ligapokal anzufangen, macht keinen Sinn. Gesundheit geht vor.

Mehr zum Thema