Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Einst Schwaig, jetzt Pfaffenhofen: Garret Bogendörfer neuer Spielertrainer beim SVP

Kreisklasse Nord

Der 27-jährige Garret Bogendörfer tritt beim Kreisklassisten SV Pfaffenhofen die Nachfolge von Daniel Messthaler an. Auch bei der Reserve des SVP gibt es Veränderungen.

Von links nach rechts: Angelo H'Lawatscheck (Abteilungsleiter Fußball), Garret Bogendörfer (Spielertrainer) und Günter Vogel (Spielleiter).

 / © SVP

Wie jüngst vermeldet, hat Daniel Messthaler sein Amt in Pfaffenhofen als Spielertrainer niedergelegt, die Verantwortlichen beim Kreisklassisten machten sich daraufhin auf der Suche nach einem Nachfolger. Ein Kandidat für den Trainerposten war der 27-jährige Garret Bogendörfer, aktuell noch Co-Trainer beim SV Rednitzhembach. "Nach einem ersten Gespräch mit Bogendörfer waren sich die Verantwortlichen bereits einig, dass dieser sehr gut zum Verein passen würde und der Mannschaft neue Impulse geben könne. So einigte man sich auf ein Trainerengagement", schreibt der SVP in einer Meldung. 

Bogendörfer konnte bislang als Co-Trainer erste Erfahrungen im Herrenbereich sammeln. Sein Weg allerdings begann in Schwaig: Dort spielte er bereits in der Bezirksliga, ehe es ihn im Jahr 2017 nach Rednitzhembach verschlug. "„Geggi“, wie er genannt wird, freut sich riesig auf die neue Herausforderung und die Truppe, die ihn in Pfaffenhofen erwartet", heißt es weiter. 

In der zweiten Mannschaft des SV Pfaffenhofen legt derweil Marcel Kühnel sein Amt als Trainer nieder. Auch hier wurde bereits eine Lösung gefunden. Mit Max Dentl übernimmt ein langjähriger Spieler der Herrenmannschaft den Job, der hier seine ersten Trainererfahrungen sammeln möchte.

Mehr zum Thema