Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Der SV Burggrafenhof rüstet für die Rückrunde auf

Fünf Neue kommen

Die Verpflichtung des neuen Spielertrainers Juri Judt war nicht die einzige Neuverpflichtung des TSV Burggrafenhof in der Winterpause. So konnten Abteilungsleiter Stephan Weißer und Spielleiter Udo „Hammy“ Hammerschick neben Judt auch fünf weitere Akteure für den TSV gewinnen.

H.v.l: Stephan Weißer, Lukas Schaller, Vincent Gessnitzer, Dustin Wörner, Udo Hammerschick. V.v.l. Juri Judt, Ufuk Pekdemir, Philip Weidinger.

Die Neuen, das sind Lukas Schaller und Vincenz Gessnitzer (beide vom TSV Burgfarrnbach), Dustin Wörner (vom SV Wacker Nürnberg), Ufuk Pekdemir (vom TSV Wilhermsdorf) sowie der vereinslose Philipp Weidinger (zuletzt DJK Schwabach). „Wir freuen uns über junge Spieler, die zu unseren ganzen Haufen passen, egal ob 1. oder 2. Mannschaft. Bei uns zählt jeder“, stellt Hammerschick klar. „In Burggrafenhof herrscht ein ehrlicher und familiärer Umgang, was wir hier als „Prinzip Huf“ bezeichnen. Einer für alle und alle für einen wird hier seit der Grünung 1985 gelebt. Wir sind stolz darauf, dies fortzuführen und weiter ausbauen zu dürfen“, äußert sich Weißer. Die Vorbereitung zur Rückrunde fängt beim SVB am 30. Januar an.

Winterwechsel 17/18:

Mehr zum Thema